Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Religion, EKD

Als Reaktion auf die weiterhin hohe Zahl der Kirchenaustritte hat EKD-Ratschef Heinrich Bedford-Strohm einen neuen Kurs angekündigt.

14.07.2021 - 12:44:49

EKD plant wegen Mitgliederschwund neuen Kurs

"Wir wollen alle Anstrengungen unternehmen, um Menschen für die Kirche zurückzugewinnen", sagte der EKD-Vorsitzende dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Man könne nicht darauf warten, bis die Menschen in die Kirche kommen.

Daher wolle die evangelische Kirche stärker dort präsent sein, wo die Menschen leben. "Das heißt für uns: Raus aus unseren eigenen Zirkeln, ungewöhnliches machen, etwas wagen, Position beziehen, für die Menschen da sein", sagte er dem RND. Der EKD-Ratsvorsitzende und bayrische Landesbischof gab aber zu bedenken: "Die heutigen Mitgliedschaftszahlen sind viel ehrlicher als früher." Heute würden sich die Menschen aus Freiheit dazu entscheiden, Mitglied der Kirche zu sein. "Dafür bin ich dankbar, auch wenn die Zahlen kleiner sind", so Bedford-Strohm.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de