Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Parteien, Bericht

AfD-Chef Alexander Gauland will beim am Wochenende anstehenden AfD-Parteitag in Braunschweig offenbar nicht erneut für den Parteivorsitz kandidieren.

27.11.2019 - 16:51:32

Bericht: Gauland will nicht erneut für AfD-Vorsitz kandidieren

Dies sei am Dienstagabend bei einem Krisentreffen der AfD-Spitze beschlossen worden, berichtet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" am Mittwoch auf ihrer Internetseite. Statt Gauland soll demnach der sächsische AfD-Politiker Tino Chrupalla kandidieren.

Gaulands Co-Parteichef Jörg Meuthen tritt erneut für einen der beiden Vorsitz-Posten an. Ein weiterer Kandidat für den Parteivorsitz ist der Bundestagsabgeordnete Gottfried Curio, der aber laut FAZ nicht von der AfD-Spitze unterstützt wird. Der AfD-Parteitag findet am Samstag und Sonntag in Braunschweig statt.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de