Arbeitsmarkt, Mehrheit

74 Prozent der Bundesbürger finden es laut einer Umfrage für das ZDF-Politbarometer gut, dass es nun doch von Anfang an strengere Regelungen beim sogenannten "Bürgergeld" geben soll.

25.11.2022 - 09:51:08

Mehrheit findet härtere Sanktionsregeln bei Bürgergeld gut

Neben den weitaus meisten Anhängern von CDU/CSU (92 Prozent), FDP (86 Prozent) und AfD (83 Prozent) sehen das auch Mehrheiten in den Anhängerschaften von SPD (68 Prozent), Linke (58 Prozent) und Grünen (55 Prozent) so, so die am Freitag veröffentlichte Erhebung. Nur insgesamt 21 Prozent lehnen dieses strengere Vorgehen ab.

Mit dem neuen "Bürgergeld" soll es ab Januar 2023 für Leistungsbezieher unter anderem eine Erhöhung des Regelsatzes um 53 Euro geben. 44 Prozent finden diese Anhebung gerade richtig, rund ein Viertel hält sie für zu hoch (23 Prozent) und ähnlich viele für zu niedrig (26 Prozent). Die Umfrage zum Politbarometer wurde von der Mannheimer Forschungsgruppe Wahlen durchgeführt. Die Interviews wurden in der Zeit vom 22. bis 24. November bei 1.273 Wahlberechtigten telefonisch erhoben.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Wirtschaftsinstitut kritisiert Lohnforderung von Beamten Der Chef des arbeitgebernahen "Instituts der deutschen Wirtschaft" (IW), Michael Hüther, hat die Verdi-Forderung von 10,5 Prozent mehr Lohn im öffentlichen Dienst als nicht tragfähig kritisiert. (Politik, 25.01.2023 - 02:03) weiterlesen...

Tarifverhandlungsrunde im Öffentlichen Dienst endet ohne Ergebnis Die erste Runde in den Tarifverhandlungen für die rund 2,5 Millionen Beschäftigten des öffentlichen Dienstes von Bund und Kommunen ist ohne Ergebnis vertagt worden. (Politik, 24.01.2023 - 17:18) weiterlesen...

Steuerzahlerbund fürchtet hohen Tarifabschluss für Beamte Reiner Holznagel, Präsident der Interessenvereinigung "Bund der Steuerzahler", hat sich gegen einen hohen Tarifabschluss für die Bundesbeamten und Angestellten bei Bund und Kommunen ausgesprochen. (Politik, 24.01.2023 - 15:30) weiterlesen...

Deutlich weniger Studienanfänger in MINT-Fächern Die Zahl der Studienanfänger in den sogenannten MINT-Fächern ist erneut gesunken. (Politik, 23.01.2023 - 08:43) weiterlesen...

Verbraucherzentralen wollen Vorsorgefonds statt Rieser-Rente Die Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) fordert den Ersatz der Riester-Rente durch einen öffentlichen Vorsorgefonds für die private Altersvorsorge. (Politik, 22.01.2023 - 01:03) weiterlesen...

Immer mehr Rentner auf Grundsicherung angewiesen Immer mehr Rentner in Deutschland müssen den Weg zum Sozialamt antreten und drohen in die Altersarmut abzurutschen. (Politik, 22.01.2023 - 00:05) weiterlesen...