Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Reise und Tourismus, verschiedenes

TUI AG, Hannover

14.08.2019 - 10:27:00

TLT Urlaubsreisen erweitert Erreichbarkeit für mobile Berater

Logo: TUI AG
Logo: TUI AG

Hannover (pressrelations) -
TLT Urlaubsreisen erweitert Erreichbarkeit für mobile Berater


Team der Zentrale künftig auch an Wochenenden und Feiertagen erreichbar

TLT Urlaubsreisen, der mobile Reisevertrieb der TUI, weitet den persönlichen Service für seine Berater aus: Künftig ist das Team der Hannoveraner Zentrale auch an Wochenenden und Feiertagen für die rund 800 Beraterinnen und Berater der Marken Take Off, Holiday Profis und Feria erreichbar. Somit werden täglich eingehende E-Mails geprüft, beantwortet und dringende Informationen weitergeleitet.

Das neue Angebot ergänzt die Betreuung durch die regionalen Team-Manager, die den Beratern mit Rat und Tat zur Seite stehen. "Ein riesiger Vorteil des mobilen Vertriebs ist die örtliche und zeitliche Flexibilität. Umso wichtiger ist es uns als Marktführer, auch außerhalb der klassischen Büro-Öffnungszeiten für unsere Beraterinnen und Berater zur Verfügung zu stehen", begründet Geschäftsführer Kurt Koch den Schritt.

TUI AG

Kein deutsches Unternehmen hat jemals einen so deutlichen Wandel vollzogen wie die TUI AG, die aus der ehemaligen Preussag AG hervorgegangen ist. Innerhalb weniger Jahre hat sich der Konzern mit 58.000 Mitarbeitern vom Industriekonglomerat zum innovativen Touristikkonzern entwickelt, der führend in Europa ist. Ein Wandel, für den Volkswirtschaften Jahrzehnte benötigen.
Der Umbau des Konzerns ist heute nunmehr nahezu abgeschlossen. Von seinen industriellen Beteiligungen, deren Umsatz 1997 noch rund 93 Prozent des Gesamtumsatzes betrug, hat sich der Konzern in den letzten Jahren konsequent Schritt für Schritt getrennt und das Geschäftsportfolio klar strukturiert. Restaktivitäten wie zum Beispiel der Stahlhandel USA sind in Abwicklung oder sollen in überschaubaren Zeiträumen verkauft werden.
Die Logistikaktivitäten, die unter dem Dach der Hapag-Lloyd AG gebündelt sind, wurden auf das ertragsstarke Wachstumsfeld Schifffahrt konzentriert.
Bereits mehr als 73 Prozent des Umsatzes wurden im Geschäftsjahr 2004 in der Sparte Touristik erwirtschaftet. In 2005 wird auf die Touristik rund 85 Prozent des Umsatzes entfallen. Die Schifffahrt wird mit 15 Prozent zum Umsatz beitragen.

  


Diese Pressemitteilung wurde zur Verfügung getstellt von der pressrelations GmbH.

  

@ pressrelations.de