News, SPD-Kanzlerkandidat

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz kritisiert die Ergebnisse des EU-Gipfels als "unzureichend".

30.04.2017 - 00:03:07

SPD-Kanzlerkandidat Schulz kritisiert Ergebnisse des EU-Gipfels

Schulz sagte "Bild am Sonntag": "Die Staats- und Regierungschefs müssen angesichts des Brexits und der Aufrüstungspolitik von US-Präsident Donald Trump endlich ein Signal des Aufbruchs geben. Da reicht kein Klein-Klein."

Gleichzeitig lobte Schulz die harte Verhandlungsstrategie beim Brexit: "Es ist gut, dass es keine Sonderrechte für Großbritannien geben soll."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!