News, Schulz

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat konkrete Bedingungen für eine mögliche Regierungskoalition nach der Bundestagswahl genannt.

10.09.2017 - 18:55:25

Schulz nennt Bedingungen für Koalition

Er werde in jedem Fall für "gerechte Löhne" sorgen und unter anderem das Recht einführen, aus der Teilzeit in die Vollzeit zurückzukehren, sagte Schulz am Sonntagabend in einer im Internet übertragenen Ansprache. In der Bildungspolitik müsse auch Geld aus dem Bund verwendet werden dürfen, um in Schulen zu investieren.

Die Kita-Gebühren sollen abgeschafft werden. Rentenkürzungen oder "Rente mit 70" werde es mit ihm nicht geben, so Schulz. "Darauf gebe ich Ihnen mein Wort", sagte der SPD-Kanzlerkandidat. Eine SPD-Regierung werde diese Vorhaben durchsetzen, sie seien "nicht verhandelbar".

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!