Terminbörsen, Anleihen

NEW YORK - US-Staatsanleihen sind am Silvester mit Kursgewinnen in den Handel gestartet.

31.12.2021 - 15:18:29

US-Anleihen legen zu Handelsbeginn etwas zu. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) stieg am Freitag um 0,04 Prozent auf 130,48 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Staatspapiere fiel auf 1,50 Prozent.

Händler sprachen von einem dünnen und richtungslosen Handel vor dem Jahresende. Es werden im weiteren Tagesverlauf keine wichtigen Konjunkturdaten veröffentlicht. Die rasche Ausbreitung der Omikron-Variante des Coronavirus steht weiter im Blick der Märkte. Die Auswirkungen in den USA hielten sich aber in Grenzen, da bisher kaum wirtschaftliche Beschränkungen beschlossen wurden.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen setzen Erholung fort. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future gewann bis zum Mittag 0,19 Prozent auf 170,13 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten mit minus 0,06 Prozent, nachdem ihre Rendite in dieser Woche erstmals seit knapp drei Jahren leicht positiv gewesen war. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Freitag an ihre Vortageserholung angeknüpft. (Sonstige, 21.01.2022 - 12:31) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Dax mit nächstem Kursrutsch wegen Zinssorgen. Nach seiner jüngsten Stabilisierung gab es am Freitag für den Dax büßte zeitgleich 1,49 Prozent auf 33 827,24 Zähler ein. FRANKFURT - Aktienanleger bleiben angesichts der erwarteten geldpolitischen Straffungen in den USA weltweit sehr nervös. (Boerse, 21.01.2022 - 12:12) weiterlesen...

Aktien Europa: Schwächer - Netflix verhagelt die Stimmung. Damit setzte sich die Tendenz zur Schwäche fort. Auch auf Wochensicht steuern die europäischen Börsen auf Verluste zu. Der EuroStoxx 50 büßte am Vormittag 1,11 Prozent auf 4251,81 Punkte ein. PARIS/LONDON - Europas wichtigste Aktienmärkte haben am Freitag wieder Kursverluste verzeichnet. (Boerse, 21.01.2022 - 12:05) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Secunet nach bestätigtem Ausblick im Abwärtssog der Tech-Werte FRANKFURT - Im angeschlagenen Technologiesektor haben am Freitag die Aktien von Secunet verloren die Titel des IT-Dienstleisters am Vormittag 5,6 Prozent auf 320 Euro. (Boerse, 21.01.2022 - 11:16) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Barclays senkt Netflix auf 'Equal Weight' und Ziel auf 425 Dollar. Die Kennziffern des Streaming-Konzerns seien weitgehend im Rahmen der Erwartungen ausgefallen, der Ausblick auf das laufende Quartal habe jedoch selbst die pessimistischsten Prognosen noch verfehlt, schrieb Analyst Kannan Venkateshwar in einer am Freitag vorliegenden Studie. LONDON - Die britische Investmentbank Barclays hat Netflix nach Quartalszahlen und einem trüben Ausblick von "Overweight" auf "Equal Weight" abgestuft und das Kursziel von 675 auf 425 US-Dollar gesenkt. (Boerse, 21.01.2022 - 11:03) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Barclays hebt Ziel für Unicredit auf 15 Euro - 'Equal Weight'. Die italienischen Großbanken dürften ein durchwachsenes Quartal hinter sich haben, schrieb Analystin Paola Sabbione in einem am Freitag vorliegenden Branchenausblick. LONDON - Die britische Investmentbank Barclays hat das Kursziel für Unicredit von 13,80 auf 15,00 Euro angehoben und die Einstufung auf "Equal Weight" belassen. (Boerse, 21.01.2022 - 10:37) weiterlesen...