Anleihen, USA

NEW YORK - US-Staatsanleihen sind am Montag im Handelsverlauf ins Plus gedreht.

02.04.2018 - 21:01:25

US-Anleihen: Ins Plus gedreht - 'Sichere Häfen' gefragt. Marktteilnehmern zufolge waren Anleger angesichts der herben Verluste an den US-Aktienmärkten auf der Suche nach "sicheren Häfen". Dazu werden unter anderem auch Anleihen gezählt.

Zweijährige Papiere gewannen 2/32 auf 100 Punkte. Sie rentierten mit 2,24 Prozent. Fünfjährige Anleihen legten um 2/32 auf 99 25/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 2,55 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen kletterten um 3/32 Punkte auf 100 5/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,73 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren stiegen um 3/32 Punkte auf 100 19/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,97 Prozent.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York Schluss: Träge ins Wochenende - Microsoft auf Rekordhoch. Der Dow Jones Industrial trat am Freitag knapp über 25 000 Punkten auf der Stelle. Am Ende schloss der Leitindex mit minus 0,03 Prozent auf 25 058,12 Punkte quasi unverändert. Für Aufsehen sorgten allenfalls die Aktien von Microsoft, die nach starken Quartalszahlen des Softwareriesen auf ein Rekordhoch stiegen. NEW YORK - Lustlos hat sich der US-Aktienhandel ins Wochenende geschleppt. (Boerse, 20.07.2018 - 22:27) weiterlesen...

dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 20.07.2018 Morgan Stanley hebt RWE auf 'Overweight' und Ziel auf 26 Euro (Boerse, 20.07.2018 - 21:32) weiterlesen...

US-Anleihen: Kurse geben weiter nach. US-Präsident Donald Trump hatte mit Vorwürfen der Währungsmanipulation an die Adresse Chinas und der Europäischen Union (EU) für Wirbel an den Finanzmärkten gesorgt. "China, die EU und andere haben ihre Währungen manipuliert", hatte Trump am Freitag auf dem Kurznachrichtendienst Twitter geschrieben. NEW YORK - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben die Verluste am Freitag im Verlauf des Handels noch etwas ausgeweitet. (Sonstige, 20.07.2018 - 21:04) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Schlusskurse im Späthandel am 20.07.2018 um 20:30 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 20.07.2018 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 20.07.2018 - 20:40) weiterlesen...

Aktien New York: Dow tritt auf der Stelle - Microsoft auf Rekordhoch. Der Dow Jones Industrial legte im frühen Handel mit 0,04 Prozent auf 25 074,33 Punkte leicht zu. Die herben Kursverluste an Europas Märkten setzten sich somit an der Wall Street nicht fort. An der Technologiebörse Nasdaq legten die Kurse etwas stärker zu. NEW YORK - Harsche Aussagen von US-Präsident Donald Trump in Richtung Europäische Union und China haben die Akteure an den US-Börsen am Freitag kalt gelassen. (Boerse, 20.07.2018 - 19:57) weiterlesen...

Aktien Osteuropa Schluss: Gewinne in Warschau und Verluste in Moskau. In Prag und Budapest tat sich dagegen am letzten Handelstag der Woche nicht mehr viel. Gesucht waren vor allem Aktien der Energiebranche. MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU - Kursgewinne in Warschau und Kursverluste in Moskau haben am Freitag das Bild an den großen Börsen Osteuropas geprägt. (Boerse, 20.07.2018 - 19:32) weiterlesen...