Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Terminbörsen, Anleihen

NEW YORK - US-Staatsanleihen sind am Mittwoch spürbar von neuen Inflationszahlen belastet worden.

13.10.2021 - 15:19:25

US-Anleihen: Kursverluste nach Inflationsdaten. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) fiel zu Handelsbeginn um 0,15 Prozent auf 130,94 Punkte. Zehnjährige Papiere rentierten mit 1,58 Prozent. Die Rendite liegt damit etwas unter dem in dieser Woche markierten Fünfmonatshoch von 1,63 Prozent.

Inflationsdaten für September fielen etwas höher aus als erwartet. Die Teuerung stieg von 5,3 auf 5,4 Prozent, womit Analysten nicht gerechnet hatten. Eine erste Rückführung der extrem großzügigen Geldpolitik der US-Notenbank Fed wird damit ein Stück weit wahrscheinlicher. Die Fed hat bereits durchblicken lassen, noch in diesem Jahr mit der Verringerung ihrer milliardenschweren Anleihekäufe beginnen zu wollen. Wichtigste Triebfeder ist die günstigere Lage am Arbeitsmarkt.

Entsprechend gebannt dürften Anleger am Abend auf das Protokoll zur jüngsten Zinssitzung blicken. Möglicherweise finden sich darin Hinweise zum weiteren Vorgehen der US-Notenbank. Analysten halten es für denkbar, dass die Fed bereits auf der nächsten Sitzung Anfang November die geldpolitische Wende einleitet.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt: Dax klettert in Richtung 15 600 Punkte FRANKFURT - Der Dax tags zuvor ein Rekordhoch erreicht. (Boerse, 22.10.2021 - 12:02) weiterlesen...

Aktien Europa: Kursgewinne - L'Oreal und Evergrande liefern Rückenwind. Aber auch gute Neuigkeiten vom kriselnden chinesischen Immobilienkonzern Evergrande brachten dem Handel nach dem schwächeren Vortag Rückenwind. PARIS/LONDON - Starke Quartalszahlen vor allem vom Kosmetikkonzern L?Oreal haben an Europas Börsen am Freitag für neue Kauflaune gesorgt. (Boerse, 22.10.2021 - 11:57) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: UBS hebt Auto1 auf 'Buy' - Ziel gesenkt auf 42,40 Euro. Die Platzierung von Anteilen seitens nicht-strategischer Aktionäre sowie Signale eines sich verschärfenden Wettbewerbs hätten die Titel des Gebrauchtwagenhändlers seit ihrem Hoch im März belastet, nun aber seien sie attraktiv bewertet, schrieb Analyst Adam Berlin in einer am Freitag vorliegenden Studie. ZÜRICH - Die Schweizer Großbank UBS hat Auto1 von "Neutral" auf "Buy" hochgestuft, das Kursziel aber von 46,00 auf 42,40 Euro gesenkt. (Boerse, 22.10.2021 - 11:49) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Goldman senkt Ziel für Snap auf 80 Dollar - 'Buy'. Der Bericht des Social-Media-Konzerns habe bereits auf den Gegenwind hingedeutet, der der gesamten Branche wegen der sinkenden Marketingbudgets der Kunden und Apples neuen Datenschutzrichtlinien kurzfristig bevorstehe, schrieb Analyst Eric Sheridan in einer am Freitag vorliegenden Studie. NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Snap von 90 auf 80 US-Dollar gesenkt, aber die Einstufung auf "Buy" belassen. (Boerse, 22.10.2021 - 10:39) weiterlesen...

Börse - Dax legt zu - Anlegerstimmung hellt sich auf. Mit dieser ringt er nun schon seit einer Woche - mit mal mehr und mal weniger Erfolg. Frankfurt/Main - Der Dax hat am Freitagmorgen die Marke von 15.500 Punkten zurückerobert. (Wirtschaft, 22.10.2021 - 10:20) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Dax bleibt auf Richtungssuche FRANKFURT - Der Dax auf ein Rekordhoch kletterte. (Boerse, 22.10.2021 - 10:10) weiterlesen...