Anleihen, USA

NEW YORK - US-Staatsanleihen sind am Freitag mit Kursgewinnen in den letzten Handelstag der Woche gestartet.

13.07.2018 - 14:58:24

US-Anleihen legen zu. Kurz vor dem Wochenende kam es zu einer breitangelegten Kauflaune an den Rentenmärkten. Zuvor hatten bereits die Anleihekurse von Papieren aus der Eurozone zugelegt, während die Renditen zum Teil deutlich fielen.

Neue Daten zur Preisentwicklung in den USA stützten die Kurse am amerikanischen Rentenmarkt. Im Juni waren die Preise für importierte Waren nicht so stark wie erwartet gestiegen. Im weiteren Tagesverlauf könnten noch Daten zur Konsumlaune der Amerikaner für neue Impulse sorgen.

Zweijährige Staatsanleihen verharrten auf 99 26/32 Punkten. Sie rentierten mit 2,58 Prozent. Fünfjährige Anleihen legten um 1/32 Punkt auf 99 15/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 2,74 Prozent. Zehnjährige Anleihen gewannen 3/32 Punkte auf 100 10/32 Punkten. Sie rentierten mit 2,83 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren stiegen um 8/32 Punkte auf 103 25/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,93 Prozent.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

ANALYSE/Commerzbank bemängelt bei Tom Tailor gesenkten Profitabilitäts-Ausblick. Daher stellte Analystin Sabrina Taneja in einer am Donnerstag vorliegenden Studie ihre Kaufempfehlung und auch das Kursziel von bislang 10,70 Euro für die Aktie auf den Prüfstand. FRANKFURT - Die Commerzbank rechnet angesichts gesenkter Umsatz- und Gewinnziele von Tom Tailor mit deutlich sinkenden Markterwartungen für den Modekonzern. (Boerse, 20.09.2018 - 11:09) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: HSBC senkt Ceconomy auf 'Hold' und Ziel auf 7,50 Euro. Die zum zweiten Mal innerhalb von neuen Monaten reduzierten Geschäftsziele würfen Frage zur Strategie und zur Kommunikation des Elektronikhändlers auf, schrieb Analyst Andrew Porteous in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. LONDON - Die britische Investmentbank HSBC hat Ceconomy nach einer erneuten Gewinnwarnung von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel von 10 auf 7,50 Euro gesenkt. (Boerse, 20.09.2018 - 11:06) weiterlesen...

Frankfurt Eröffnung: Zaghafte Gewinne - Wenig Impulse. Im frühen Handel notierte der deutsche Leitindex mit plus 0,16 Prozent bei 12 238,00 Punkten. Von den Weltbörsen fehlen derzeit frische Impulse. FRANKFURT - Nach seiner jüngsten Erholungsstrecke hat sich der Dax am Donnerstag nur schleppend vorwärts bewegt. (Boerse, 20.09.2018 - 09:51) weiterlesen...

ANALYSE: Citigroup empfiehlt Kauf von Bayer - Analyst: Kurs am Boden angelangt. In einer am Donnerstag vorliegenden Studie stufte Analyst Peter Verdult die Aktie von "Neutral" auf "Buy" hoch. Das Kursziel hob er von 93 auf 100 Euro (aktueller Kurs: 74,90 Euro) an. Damit gesteht der Analyst dem Wert über 35 Prozent Potenzial zu. LONDON - Nach der Talfahrt der Bayer-Aktie , die nach und nach von mehr als 100 Euro im Mai auf unter 70 Euro im September gefallen ist, könnte nun laut der US-Bank Citigroup der Boden erreicht sein. (Boerse, 20.09.2018 - 09:48) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Lustlos - Wenig Impulse. Wenige Minuten nach der Eröffnung notierte der deutsche Leitindex unverändert bei 12 218,86 Punkten. FRANKFURT - Nach seiner jüngsten Erholungsstrecke ist der Dax am Donnerstag lustlos gestartet. (Boerse, 20.09.2018 - 09:19) weiterlesen...

Metro-Chef Olaf Koch: 'Wir sind ins Visier von Spekulanten geraten'. Der Kursrückgang dürfte "ganz stark mit Leerverkäufen zu tun haben, also mit kurzfristigen Anlegern, die darauf wetten, dass eine Aktie fällt und die so den Kurs nach unten treiben", sagte der Chef des Handelskonzerns in einem Interview mit dem Wirtschaftsmagazin "Capital" (Donnerstag). HAMBURG - Der Wertverfall der Metro-Aktie geht nach Ansicht von Konzernchef Olaf Koch zu großen Teilen auf das Konto von Börsenspekulanten. (Boerse, 20.09.2018 - 09:18) weiterlesen...