Anleihen, USA

NEW YORK - US-Staatsanleihen sind am Donnerstag mit Kursgewinnen in den Handel gegangen.

09.08.2018 - 15:18:24

US-Anleihen starten mit Gewinnen. Im Gegenzug gingen die Renditen der Papiere zurück. Händler nannten als Grund zum einen die freundlich erwartete Börseneröffnung. Die Nachfrage nach als sicher geltenden Wertpapieren wie amerikanischen Anleihen habe darunter etwas gelitten.

Zudem wurde auf neue Konjunkturdaten verwiesen. Die Erzeugerpreise sind im Juli etwas schwächer als im Vormonat gestiegen. Dies spricht gegen einen beschleunigten Zinserhöhungskurs der US-Notenbank Federal Reserve. Die Renditen wurden dadurch etwas gedrückt.

Zweijährige Anleihen verharrten auf 99 30/32 Punkten. Sie rentierten mit 2,65 Prozent. Fünfjährige Papiere stiegen um 3/32 Punkte auf 99 23/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,81 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen erhöhten sich um 4/32 Punkte auf 99 15/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,94 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren kletterten um 11/32 Punkte auf 100 19/32 Punkte. Sie rentierten mit 3,09 Prozent.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York Schluss: Dow scheitert mit halbherzigen Erholungsversuchen. Folgerichtig stand zum Schluss des Handels ein Minus zu Buche. Zuvor hatte der Index mehrmals einen kleinen Ausflug in die Pluszone gewagt, war aber jedes Mal schnell wieder zurückgeschreckt. Hoffnungen auf eine Annäherung zwischen den USA und China im Handelsstreit hätten im Verlauf an Strahlkraft verloren, sagten Marktteilnehmer. Zudem habe der deutliche Ölpreisrückgang belastet. NEW YORK - Der Dow Jones Industrial hat sich am Dienstag nur mit wenig Überzeugung gegen den jüngsten Abwärtstrend gestemmt. (Boerse, 13.11.2018 - 22:33) weiterlesen...

dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 13.11.2018 Lampe senkt Thyssenkrupp auf 'Halten' - Ziel 18 Euro (Boerse, 13.11.2018 - 21:31) weiterlesen...

US-Anleihen bauen Kursgewinne aus. In allen Laufzeitbereichen fielen die Renditen. NEW YORK - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben am Dienstag nach einem verlängerten Wochenende ihre Kursgewinne im Handelsverlauf ausgebaut. (Sonstige, 13.11.2018 - 21:06) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Schlusskurse im Späthandel am 13.11.2018 um 20:30 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 13.11.2018 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 13.11.2018 - 20:42) weiterlesen...

Aktien New York: Dow stabilisiert sich - Nasdaq-Börsen erholen sich. Die technologielastigen Nasdaq-Börsen, die es am Vortag besonders heftig erwischt hatte, legten zu. Börsianer sprachen von einer Gegenbewegung. Zudem weckte ein Telefonat zwischen US-Finanzminister Steve Mnuchin und Chinas Vizepremier Liu He die leise Hoffnung auf eine Entspannung im Handelskonflikt zwischen den USA und China. NEW YORK - Nach der Talfahrt der US-Börsen zu Wochenbeginn hat sich der Wall-Street-Index Dow Jones Industrial am Dienstag stabilisiert. (Boerse, 13.11.2018 - 19:43) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: DZ Bank senkt fairen Wert für Heidelberger Druck - 'Kaufen'. Das zweite Quartal sei auf der Ertragsseite schwächer ausgefallen, schrieb Analyst Thorsten Reigber in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Er reduzierte seine Schätzungen. FRANKFURT - Die DZ Bank hat den fairen Wert für Heidelberger Druck nach Zahlen von 3,30 auf 2,20 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Kaufen" belassen. (Boerse, 13.11.2018 - 18:34) weiterlesen...