Anleihen, USA

NEW YORK - US-Staatsanleihen sind am Donnerstag mit Kursgewinnen in den Handel gestartet.

14.06.2018 - 15:04:24

US-Anleihen legen zu. Im Gegenzug gingen die Renditen zurück. Nach Einschätzung von Marktbeobachtern wurde der amerikanische Rentenmarkt von der Kursentwicklung in Europa beeinflusst. Hier hatte die Aussicht auf das Ende der Anleihekäufe durch die EZB zum Jahresende für einen breitangelegten Rückgang der Renditen gesorgt.

Neue Konjunkturdaten konnten die Kurse am US-Rentenmarkt hingegen nicht belasten. Zum Handelsauftakt wurde bekannt, dass die Umsätze im amerikanischen Einzelhandel und die Importreise jeweils im Mai stärker als erwartet gestiegen waren.

Zweijährige Anleihen stiegen um 1/32 Punkte auf 99 28/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,55 Prozent. Fünfjährige Anleihen stiegen um 4/32 Punkte auf 99 24/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,80 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen gewannen 10/32 Punkte bei 99 17/32 Punkten. Sie rentierten mit 2,93 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren stiegen um 25/32 Punkte auf 101 16/32 Punkte. Sie rentierten mit 3,05 Prozent.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York Schluss: Dow und S&P 500 bleiben auf Rekordkurs. Sowohl der US-Leitindex Dow Jones Industrial als auch der marktbreite S&P 500 erklommen Bestmarken. NEW YORK - An der Wall Street sind auch am Freitag die Rekorde gepurzelt. (Boerse, 21.09.2018 - 22:36) weiterlesen...

dpa-AFX Überblick: ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN der Woche vom 17. bis 21.09.2018 FRANKFURT - Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst der Woche vom 17. (Boerse, 21.09.2018 - 21:32) weiterlesen...

dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 21.09.2018 Goldman senkt Ziel für Delivery Hero auf 53 Euro - 'Buy' (Boerse, 21.09.2018 - 21:32) weiterlesen...

US-Anleihen: Wenig Bewegung - Leichte Verluste bei Langläufern. Lediglich in den längeren Laufzeiten kam es zu leichten Kursverlusten. Derweil setzten an der Wall Street die wichtigsten Standartwerte-Indizes bei Aktien ihre Rekordjagd fort, was die Nachfrage nach den als sicher geltenden US-Staatsanleihen etwas dämpfte. NEW YORK - US-Staatsanleihen haben sich am Freitag nur wenig bewegt. (Sonstige, 21.09.2018 - 21:23) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Goldman senkt Ziel für Zalando auf 40 Euro - 'Neutral'. Das ungewöhnlich warme Wetter drücke kurzfristig auf das Wachstum des Online-Modehändlers, schrieb Analyst Tushar Jain in einer am Freitag vorliegenden Studie. NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Zalando angesichts der jüngsten Gewinnwarnung von 43 auf 40 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Neutral" belassen. (Boerse, 21.09.2018 - 20:53) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Schlusskurse im Späthandel am 21.09.2018 um 20:30 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 21.09.2018 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 21.09.2018 - 20:44) weiterlesen...