Anleihen, USA

NEW YORK - US-Staatsanleihen sind am Donnerstag im frühen Handel gestiegen.

12.09.2019 - 15:12:24

US-Anleihen legen zu. Die Papiere profitierten von einer allgemein starken Nachfrage bei den Festverzinslichen, während es mit den Renditen deutlich nach unten ging. Die Entscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB), das Kaufprogramm für Anleihen wieder zu starten, sorgte an den internationalen Finanzmärkten allgemein für steigende Kurse bei Festverzinslichen.

Besser als erwartet ausgefallene Daten vom US-Arbeitsmarkt konnte die Kurse hingegen nicht belasten. In der vergangenen Woche war die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe stärker als erwartet gesunken. Außerdem meldete die US-Regierung einen leichten Rückgang der Inflationsrate im August auf 1,7 Prozent, während Analysten eine unveränderte Rate von 1,8 Prozent erwartet hatten.

Zweijährige Anleihen stiegen um 1/32 Punkte auf 99 22/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,65 Prozent. Fünfjährige Papiere gewannen 6/32 Punkte auf 98 17/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,55 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen kletterten um 16/32 Punkte auf 99 14/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,68 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren legten um einen Ganzen und 10/32 Punkte auf 101 29/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 2,16 Prozent.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt: Dax etabliert sich über 12400 Punkten. Zuletzt gewann der deutsche Leitindex 0,35 Prozent auf 12 432,81 Punkte. FRANKFURT - Der Dax hat sich am Donnerstagnachmittag mit einem moderaten Kursplus über der Marke von 12 400 Punkten festgesetzt. (Boerse, 19.09.2019 - 14:34) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Leichte Verluste im Nachgang der Fed-Entscheidung. Gut eine Stunde vor dem Handelsauftakt taxierte der Broker IG den Dow Jones Industrial und Nasdaq 100 bereits einiges vorweg genommen. NEW YORK - Nach der erwartungsgemäßen Zinssenkung der US-Notenbank vom Vortag dürfte die Wall Street am Donnerstag mit leichten Verlusten starten. (Boerse, 19.09.2019 - 14:24) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Barclays startet Beyond Meat mit 'Overweight' - Ziel 185 Dollar. Abgesehen von dem Wirbel um Beyond Meat sei der Nahrungsmittelproduzent gut positioniert, um sich einen großen Anteil des Marktes für alternative Ernährung zu sichern, schrieb Analyst Benjamin Theurer in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. LONDON - Die britische Investmentbank Barclays hat die Bewertung der Papiere von Beyond Meat mit "Overweight" und einem Kursziel von 185 US-Dollar aufgenommen. (Boerse, 19.09.2019 - 14:15) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Zur Kasse schwächer - Umlaufrendite minus 0,49 Prozent. Die Umlaufrendite stieg von minus 0,50 Prozent am Vortag auf minus 0,49 Prozent, wie die Deutsche Bundesbank in Frankfurt mitteilte. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Donnerstag zur Kasse gesunken. (Sonstige, 19.09.2019 - 13:40) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Siemens Healthineers unter Druck nach JPMorgan-Abstufung. Sie bleiben damit im jüngsten Seitwärtstrend zwischen 35 und 36 Euro. FRANKFURT - Die Aktien von Siemens Healthineers verloren die Anteile des Medizintechnikers zuletzt 1,50 Prozent. (Boerse, 19.09.2019 - 13:21) weiterlesen...

Deutsche Anleihen geben nach. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future sank um 0,16 Prozent auf 172,92 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen lag bei minus 0,49 Prozent. Sie folgten damit den Vorgaben der US-Anleihen. Auch bei vergleichbaren Papieren anderer Euro-Länder dominierten die Minuszeichen. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Donnerstagmittag im Minus gelegen. (Sonstige, 19.09.2019 - 12:58) weiterlesen...