Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Terminbörsen, Anleihen

NEW YORK - US-Staatsanleihen sind am Dienstag mit leichten Kursgewinnen in den Handel gestartet.

25.05.2021 - 15:55:26

US-Anleihen starten mit leichten Gewinnen. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) stieg um 0,06 Prozent auf 131,84 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Anleihen betrug 1,59 Prozent.

Für leichten Druck auf die Kapitalmarktzinsen sorgten Äußerungen aus den Reihen der US-Notenbank Fed. Zuletzt hatten gleich mehrere hochrangige Zentralbanker das Risiko einer nachhaltig steigenden Inflation verneint und damit Spekulationen auf eine absehbare geldpolitische Wende gedämpft.

Konjunkturdaten bewegten die Kurse am Anleihemarkt kaum. Zahlen vom Immobilienmarkt spiegelten den sich verstärkenden Preisauftrieb wider. Der breite Case-Shiller-Hauspreisindex stieg im März auf Jahressicht so stark wie seit gut 15 Jahren nicht mehr. Ein treibender Faktor ist die hohe Nachfrage nach Wohnraum wegen coronabedingter Heimarbeit.

Im Handelsverlauf stehen weitere Konjunkturdaten auf dem Programm. Vom Häusermarkt werden Zahlen zu den Neubauverkäufen erwartet. Das Conference Board veröffentlicht sein Konsumklima.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

ANALYSE-FLASH: UBS startet Teamviewer mit 'Buy' - Ziel 46 Euro. Der Kursrutsch infolge der Sportmarketing-Investitionen des Softwareanbieters sei überzogen, schrieb Analyst Hannes Leitner in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. ZÜRICH - Die Schweizer Großbank UBS hat die Bewertung der Papiere von Teamviewer bei einem Kursziel von 46 Euro mit "Buy" aufgenommen. (Boerse, 17.06.2021 - 09:33) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Leichte Verluste - US-Geldpolitik belastet etwas. Der Leitindex Dax gab um 0,09 Prozent auf 15 696,12 Punkte nach und behielt damit sein zu Wochenbeginn erreichtes Rekordhoch bei knapp 15 803 Punkten im Blick. FRANKFURT - Hinweise auf eine bald etwas weniger expansive US-Geldpolitik haben den deutschen Aktienmarkt am Donnerstag nur leicht belastet. (Boerse, 17.06.2021 - 09:18) weiterlesen...

Deutsche Anleihen geben nach Kursrutsch weiter nach. Am Morgen hielt sich die Kursbewegung aber in Grenzen. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel um 0,11 Prozent auf 171,86 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen stieg im Gegenzug auf minus 0,17 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Donnerstag nach deutlichen Verlusten am Vorabend weiter gesunken. (Sonstige, 17.06.2021 - 09:08) weiterlesen...

Börse Stuttgart-News: Bonds weekly. STUTTGART (BOERSE STUTTGART GMBH) - Anleihenmarktbericht der Börse Stuttgart Börse Stuttgart-News: Bonds weekly (Boerse, 17.06.2021 - 09:03) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Goldman belässt ArcelorMittal auf 'Buy' - Ziel 36 Euro. Untermauert von hohen Rohstoffpreisen und einem disziplinierten Kapitalmanagement verspricht sich Analyst Jack O'Brien in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie in diesem Jahr von Metall- und Minenwerten den stärksten Free Cashflow seit mehr als zehn Jahren. NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für ArcelorMittal auf "Buy" mit einem Kursziel von 36 Euro belassen. (Boerse, 17.06.2021 - 09:03) weiterlesen...

Aktien Asien: Überwiegend Verluste - Fed-Projektionen beunruhigen. Leichte Verluste an der Wall Street belasteten. Das Ausmaß der Abgaben hielt sich aber insgesamt in Grenzen, nachdem die Entwicklung schon in den Vortagen verhalten gewesen war. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die asiatischen Aktienmärkte haben am Donnerstag überwiegend schwächer tendiert. (Boerse, 17.06.2021 - 09:00) weiterlesen...