Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Anleihen, USA

NEW YORK - US-Staatsanleihen sind am Dienstag mit deutlichen Kursgewinnen in den Handel gestartet.

17.11.2020 - 14:59:25

US-Anleihen legen deutlich zu. Beobachter nannten die wesentlich trübere Stimmung an den Aktienmärkten als Treiber. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) stieg um 0,20 Prozent auf 138,29 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Anleihe fiel auf 0,87 Prozent.

An den Aktienmärkten scheint der Optimismus angesichts positiver Nachrichten zu künftigen Corona-Impfstoffen etwas abzunehmen. Schon die Marktreaktion auf Testergebnisse des US-Konzerns Moderna am Montag war schwächer als die Reaktion eine Woche zuvor auf ähnliche Resultate der Unternehmen Biontech und Pfizer. Möglicherweise geraten die hohen Risiken wie zahlreiche Neuinfektionen vielerorts wieder stärker in den Blick der Märkte.

Konjunkturdaten enttäuschten zudem und sorgten für zusätzlichen Schub für sichere Anlagen. Die Umsatzentwicklung im amerikanischen Einzelhandel lag im Oktober unter den Erwartungen. Im weiteren Verlauf werden außerdem Produktionsdaten aus der US-Industrie erwartet.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Börse in Frankfurt - Dax nahezu unverändert. Auf frische Impulse aus den USA müssen sie verzichten, denn die Börsen jenseits des Atlantiks sind wegen des «Thanksgiving»-Feiertags geschlossen. Frankfurt/Main - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben sich am Donnerstagmorgen nicht allzu weit aus der Deckung gewagt. (Wirtschaft, 26.11.2020 - 10:14) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax ringt weiter mit Hürde um die 13 300 Punkte. Auf frische Impulse aus den USA müssen die Anleger verzichten, denn die Börsen jenseits des Atlantik sind wegen des "Thanksgiving"-Feiertags geschlossen. FRANKFURT - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben sich am Donnerstagmorgen nicht allzuweit aus der Deckung gewagt. (Boerse, 26.11.2020 - 10:03) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Wenig Bewegung zum Start. Starke Impulse blieben zunächst aus. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel am Morgen leicht auf 175,18 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug wenig verändert minus 0,57 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Donnerstag wenig bewegt in den Handel gestartet. (Sonstige, 26.11.2020 - 09:19) weiterlesen...

INDEX-MONITOR: Flutter für Unilever im EuroStoxx 50 und Prosus im Stoxx. ZUG - Das irische Glücksspiel-Unternehmen Flutter Entertainment und dem Stoxx 50 gestrichen, wie der zur Deutschen Börse gehörende Schweizer Indexanbieter Stoxx am späten Mittwochabend in Zug mitteilte. Wie von Experten erwartet rückt dafür am 30. November Flutter in den EuroStoxx auf und die Naspers-Tochter Prosus wird dann in den währungsgemischten Stoxx 50 aufgenommen. In den Leitindex der Eurozone war Prosus bereits im September eingezogen. INDEX-MONITOR: Flutter für Unilever im EuroStoxx 50 und Prosus im Stoxx (Boerse, 26.11.2020 - 08:46) weiterlesen...

Aktien Asien: Aufwärts - Anleger wollen Gewinne nicht verpassen. Vor allem in Tokio und in Seoul setzten die Börsenbarometer die November-Rally fort. "Je mehr die Kurse steigen, desto mehr sind Investoren gezwungen zu reagieren", schrieb Stratege Stephen Innes vom Broker Axi. Andernfalls drohten sie vor dem näher rückenden Jahresende die Gewinne zu verpassen. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Überwiegend aufwärts ist es am Donnerstag mit den Aktienkursen in Fernost gegangen. (Boerse, 26.11.2020 - 08:46) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Barclays senkt Ceconomy auf 'Underweight' - Ziel 3,60 Euro. Für den Elektronik-Händler zögen dunkle Wolken auf, schrieb Analyst Nicolas Champ in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Der höhere Anteil des Online-Handels und die Kosten für die Umstrukturierung dürften an der Profitabilität und dem Cashflow zehren. LONDON - Die britische Investmentbank Barclays hat Ceconomy von "Equal Weight" auf "Underweight" abgestuft, wenngleich das Kursziel von 2,60 auf 3,60 Euro angehoben wurde. (Boerse, 26.11.2020 - 08:18) weiterlesen...