Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Anleihen, USA

NEW YORK - US-Staatsanleihen haben sich am Mittwoch zu Handelsbeginn wenig bewegt.

11.09.2019 - 15:15:24

US-Anleihen kaum verändert. Nur in den längeren Laufzeiten gab es leichte Kursverluste. Ein etwas stärkerer Anstieg der amerikanischen Erzeugerpreise im August konnte die Kurse zum Auftakt nicht nennenswert bewegen. Im Handelsverlauf stehen keine weiteren wichtigen Konjunkturdaten auf dem Programm, an denen sich die Anleger orientieren könnten.

Belastet wurden die Festverzinslichen weiterhin durch eine allgemein etwas stärkere Risikofreude der Anleger. Zuletzt gab es Signale einer leichten Entspannung im Handelskonflikt zwischen den USA und China. Diese konnten die Kurse aber nur leicht unter Druck setzen. Die Regierung in Peking hatte einige amerikanische Waren von Strafzöllen ausgenommen.

Zweijährige Anleihen verharrten auf 99 21/32 Punkten. Sie rentierten mit 1,67 Prozent. Fünfjährige Papiere standen unverändert bei 98 11/32 Punkten. Sie rentierten mit 1,59 Prozent. Richtungsweisende zehnjährigen Anleihen sanken um 2/32 Punkte auf 98 30/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,74 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren fielen um 3/32 Punkte auf 100 19/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,22 Prozent.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Eröffnung: Wenig bewegt vor Fed-Zinsentscheid. Der Leitindex gab um 0,09 Prozent auf 12 361,82 Punkte nach. Bis zum Zinsentscheid am Abend mitteleuropäischer Zeit dürfte es erst einmal ruhig bleiben und der Handel in engen Bahnen verlaufen, sagte Marktexperte Andreas Lipkow von der Comdirect Bank. FRANKFURT - Vor dem Zinsentscheid der US-Notenbank Fed hat sich der Dax am Mittwoch zunächst nur wenig von der Stelle bewegt. (Boerse, 18.09.2019 - 09:23) weiterlesen...

Deutsche Anleihen tendieren wenig verändert. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg geringfügig um 0,03 Prozent auf 172,88 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen lag bei minus 0,48 Prozent. Vor der Zinsentscheidung der US-Notenbank am Abend dominierte eine abwartende Haltung. Die Papiere der anderen Euroländer entwickelten sich ebenfalls verhalten. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Mittwochmorgen kaum verändert tendiert und damit an die Entwicklung vom Vortag angeknüpft. (Sonstige, 18.09.2019 - 09:15) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Hauck & Aufhäuser senkt Hella auf 'Hold' - Ziel weiter 45 Euro. Nach dem jüngsten Kursanstieg erscheine das Papier des Autozulieferers nun fair bewertet, schrieb Analyst Christian Glowa in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Er beließ sein Kursziel auf 45 Euro. HAMBURG - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat Hella von "Buy" auf "Hold" abgestuft. (Boerse, 18.09.2019 - 08:46) weiterlesen...

Aktien Asien: Nur wenig Bewegung - Kleine Erholung in China. Die Börsenbarometer der großen Aktienmärkte bewegte sich in engen Grenzen um die Schlusskurse des Vortages. Eine Kurserholung war in China zu beobachten nach starken Verlusten am Dienstag. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Kurz vor der voraussichtlich zweiten Zinssenkung der US-Notenbank Fed in diesem Jahr haben sich Anleger an den asiatisch-pazifischen Börsen am Mittwoch nicht viel zugetraut. (Boerse, 18.09.2019 - 08:35) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Ruhiger Handel vor Fed-Zinsentscheid. Der X-Dax als Indikator für den deutschen Leitindex signalisierte gut eine Stunde vor der Eröffnung nur ein dünnes Minus von 0,05 Prozent auf 12 367 Punkte. FRANKFURT - Vor dem Zinsentscheid der US-Notenbank Fed dürfte der Dax am Mittwoch zunächst in ruhigen Gewässern bleiben. (Boerse, 18.09.2019 - 08:18) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Goldman hebt Covestro auf 'Buy' - Ziel 53 Euro. Erstmals seit Mitte des Vorjahres dürften die Gewinnerwartungen für den Kunststoffkonzern wieder steigen, schrieb Analystin Georgina Iwamoto in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat Covestro von "Neutral" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 48 auf 53 Euro angehoben. (Boerse, 18.09.2019 - 08:17) weiterlesen...