Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Terminbörsen, Anleihen

NEW YORK - US-Staatsanleihen haben im frühen Handel am Freitag zugelegt.

15.01.2021 - 15:28:26

US-Anleihen: Gewinne im frühen Handel. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) stieg um 0,18 Prozent auf 136,79 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Anleihe betrug 1,10 Prozent.

Gestützt wurden die US-Staatspapiere durch die recht schwach erwartete Wall Street. Der künftige Präsident Joe Biden hat zwar im Kampf gegen die Corona-Pandemie und die Wirtschaftskrise ein neues billionenschweres Konjunkturpaket angekündigt. Allerdings habe dieses in seiner jetzigen Form wenig Chancen auf Erfolg, schrieb Thomas Gitzel, Chefvolkswirt der VP Bank.

Biden verfügt mit seinen Demokraten zwar über eine Mehrheit im Kongress, doch diese sei nicht immer ausreichend, so Gitzel. Vor allem im Senat sei die Ausgangssituation keine einfache. Angesichts der eher nüchternen Reaktion der Finanzmärkte auf die Pläne von Biden griffen die Anleger bei den als sicher geltenden Staatspapieren zu.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Kursverluste nach Rekordhoch FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 04.03.2021 - 07:31) weiterlesen...

DAX-FLASH: Dax nach Rekordhoch wieder im Rückwärtsgang. Damit bleibt es dabei, dass die Anleger nach kurzen Anstiegen schnell Kasse machen. Am Vortag reichte es beim Dax bis nahe an die 14 200 Punkte, nun kehrt er wohl wieder unter die 14 000 zurück. Der Broker IG taxiert den Leitindex am Donnerstag zwei Stunden vor dem Xetra-Start 0,82 Prozent tiefer auf 13 964 Punkte. FRANKFURT - Der am Vortag schon auf seinem Rekordhoch ausgebremste Dax dürfte am Donnerstag wegen erneuter Zinssorgen den schwachen internationalen Börsen folgen. (Boerse, 04.03.2021 - 07:16) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: JPMorgan hebt Ziel für Airbus auf 120 Euro - 'Overweight' NEW YORK - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Airbus von 107 auf 120 Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. (Boerse, 04.03.2021 - 06:55) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Barclays senkt Vivendi auf 'Equal Weight' - Ziel hoch auf 31 Euro. Nach besser als erwartet ausgefallenen Geschäftszahlen erhöhte Analyst Julien Roch in einer am Donnerstag vorliegenden Studie seine Ergebnisschätzungen (Ebita) für den Medienkonzern. Die wichtigsten Kursfaktoren im weiteren Jahresverlauf und damit auch maßgeblich für das neue Ziel seien aber der Wert der vor einem Börsengang stehenden Musiktochter UMG, der Konzernwert und der Abschlag ohne UMG und die Steuern, die die Investoren im Zusammenhang mit UMG zahlen müssten. LONDON - Die britische Investmentbank Barclays hat Vivendi von "Overweight" auf "Equal Weight" abgestuft, das Kursziel aber von 29 auf 31 Euro angehoben. (Boerse, 04.03.2021 - 06:54) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Zinsanstieg am Bondmarkt und Jobdaten belasten. Auch der bekannteste Wall-Street-Index Dow Jones Industrial konnte sich am Ende des Handelstages nicht mehr länger im Plus halten und gab letztlich um 0,39 Prozent auf 31 270,09 Punkte nach. NEW YORK - Wieder steigende Zinsen am US-Rentenmarkt und überraschend schwache Daten vom heimischen Arbeitsmarkt haben am Mittwoch den US-Börsen zugesetzt. (Boerse, 03.03.2021 - 22:36) weiterlesen...

INDEX-MONITOR/ROUNDUP: Siemens Energy ersetzt Beiersdorf ab 22. März im Dax FRANKFURT - Siemens den Hamburger Konsumgüter- und Kosmetikhersteller Beiersdorf , der Ende 2008 in den Dax aufgestiegen war. (Boerse, 03.03.2021 - 22:26) weiterlesen...