Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Anleihen, USA

NEW YORK - US-Staatsanleihen haben am Montag mit deutlichen Kursgewinnen auf die jüngste Eskalation im Handelskonflikt zwischen den USA und China reagiert.

05.08.2019 - 15:10:23

US-Anleihen profitieren von Flucht in Sicherheit. Allgemein waren sichere Anlagehäfen an den Finanzmärkten gefragt, zu denen auch amerikanische Staatsanleihen zählen.

Etwa zeitgleich zum Handelsauftakt am amerikanischen Rentenmarkt hatte US-Präsident Donald Trump die jüngste Abwertung der chinesischen Landeswährung Yuan als einen "schwerwiegenden Verstoß" bezeichnet. Ein solches Vorgehen werde gemeinhin als "Währungsmanipulation" bezeichnet, schrieb Trump am Montag auf dem Kurznachrichtendienst Twitter. Zuvor hatte Chinas Notenbank versichert, die heimische Währung nicht als Mittel im Handelskonflikt zwischen den USA und China einzusetzen.

Der Handelskonflikt zwischen den USA und China hatte zu Beginn der Woche eine neue Eskalationsstufe erreicht und für starke Kursbewegungen an den Finanzmärkten gesorgt. Auslöser war eine vergleichsweise deutliche Abwertung der chinesischen Währung.

Vor dem Hintergrund des Handelskonflikts treten Konjunkturdaten etwas in den Hintergrund. Am Montag werden neue Daten zur Stimmung der US-Einkaufsmanager im Bereich Dienstleistungen veröffentlicht.

Zweijährige Anleihen stiegen um 5/32 Punkt auf 100 7/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,63 Prozent. Fünfjährige Anleihen lagen 11/32 Punkte höher bei 100 24/32 Punkten. Sie rentierten mit 1,58 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen stiegen um 18/32 Punkte auf 105 9/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,78 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren legten um einen ganzen und 8/32 Punkte auf 111 23/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 2,32 Prozent.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York Schluss: Dow trotz Handelsdeal unter 27 000 Punkten. Entsprechend fehlte ihr nach einigen wenigen Aussagen zur Übereinkunft letztlich die Kraft für weitere Kursgewinne. Der Dow Jones Industrial überwand zwar kurzzeitig die Marke von 27 000 Punkte und kam damit wieder in Blickweite seines im Juli erreichten Rekordhochs von 27 398 Punkten. Zum Handelsschluss behauptete er aber nur einen Kursgewinn von 1,21 Prozent auf 26 816,59 Punkte. NEW YORK - In der Hoffnung auf ein amerikanisch-chinesisches Handelsabkommen haben die Anleger an der Wall Street am Freitag schon reichlich Vorschuss-Lorbeeren verteilt. (Boerse, 11.10.2019 - 22:40) weiterlesen...

US-Anleihen verlieren weiter - Kreise melden Teilabkommen zwischen USA und China. Die Fortschritte in den Handelsgesprächen zwischen den USA und China belasteten die als sicher geltenden, festverzinslichen Wertpapiere und gaben im Gegenzug den Aktienkursen weltweit Auftrieb. Einer Kreise-Meldung zufolge haben sich beide Länder auf ein Teilabkommen verständigt. NEW YORK - US-Staatsanleihen haben am Freitag weiter an Wert eingebüßt. (Sonstige, 11.10.2019 - 21:25) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Baader Bank setzt Cewe auf 'Top Pick'-Liste - 'Buy', Ziel 94 Euro. Der Fotospezialist sei ein grundsolides Unternehmen und dürfte im dritten Quartal weiter gewachsen sein, schrieb Analyst Volker Bosse in einer am Freitag vorliegenden Studie. MÜNCHEN - Die Baader Bank hat Cewe vor Zahlen auf ihre "Top Pick"-Liste gesetzt und ihr "Buy"-Votum mit einem Kursziel von 94 Euro bestätigt. (Boerse, 11.10.2019 - 20:46) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Baader Bank streicht Zooplus von 'Top Pick'-Liste - Weiter 'Buy'. Er habe seine Umsatzerwartungen für den Online-Tierbedarfshändler gesenkt und sehe das Wachstum nun am unteren Ende der Unternehmenszielspanne, schrieb Analyst Volker Bosse in einer am Freitag vorliegenden Studie. MÜNCHEN - Die Baader Bank hat Zooplus vor Quartalszahlen von ihrer "Top Pick"-Liste gestrichen, aber auf "Buy" mit einem Kursziel von 140 Euro belassen. (Boerse, 11.10.2019 - 20:46) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Schlusskurse im Späthandel am 11.10.2019 um 20:30 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 11.10.2019 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 11.10.2019 - 20:44) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Baader Bank hebt Ziel für Fielmann auf 75 Euro - 'Buy'. Er rechne mit einem guten Quartal und sehe Potenzial für eine moderate Anhebung der Jahresziele, schrieb Analyst Volker Bosse in einer am Freitag vorliegenden Studie. MÜNCHEN - Die Baader Bank hat das Kursziel für die Aktie der Optikerkette Fielmann vor Quartalszahlen von 72 auf 75 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. (Boerse, 11.10.2019 - 20:20) weiterlesen...