Anleihen, USA

NEW YORK - US-Staatsanleihen haben am Montag leichte Gewinne verbucht.

10.04.2017 - 21:14:25

US-Anleihen legen leicht zu. Dabei stieß eine Auktion neuer Staatspapiere mit dreijähriger Laufzeit auf eher schwache Nachfrage. Die Anleger warten nun auf eine Rede der US-Notenbankpräsidentin Janet Yellen nach Handelsende.

Zweijährige Anleihen legten um 1/32 Punkte auf 99 30/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 1,274 Prozent. Fünfjährige Papiere stiegen um 3/32 Punkte auf 99 28/32 Punkte. Ihre Rendite betrug dabei 1,898 Prozent. Wegweisende zehnjährige Staatsanleihen gewannen 6/32 Punkte auf 99 01/32 Punkte und rentierten mit 2,361 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren legten um 13/32 Punkte auf 100 7/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 2,986 Prozent.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Brüssel zeigt Pläne für grüne Anlagen und gebündelte Euro-Anleihen. Zum einen will die Brüsseler Behörde nachhaltige Geldanlagen stärker fördern, im Gespräch war zuletzt etwa ein Label für grüne Finanzprodukte. Die Kommission will damit die Umsetzung der Pariser Klimaziele - Senkung des Treibhausgasausstoßes bis 2030 - fördern. Finanzkommissar Valdis Dombrovskis wird die Gesetzesvorstöße vorstellen. BRÜSSEL - Die EU-Kommission präsentiert am Donnerstag (gegen 12.00 Uhr) Vorschläge zur Förderung grüner Investments sowie für gebündelte Euro-Anleihen. (Boerse, 24.05.2018 - 06:08) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Kurse drehen nach Fed-Protokoll ins Plus. Der Leitindex Dow Jones Industrial stand zum Handelsende 0,21 Prozent höher bei 24 886,81 Punkten. Am Vortag hatte er noch unter Gewinnmitnahmen gelitten und war klar unter die jüngst wieder geknackte 25 000-Punkte-Marke gerutscht. NEW YORK - Die Wall Street hat am Mittwoch nach Veröffentlichung des Protokolls zur letzten Sitzung der US-Notenbank Fed ihre Verluste abgeschüttelt und ins Plus gedreht. (Boerse, 23.05.2018 - 22:24) weiterlesen...

US-Anleihen legen zu. Nach der Veröffentlichung des Sitzungsprotokolls zur letzten US-Notenbanksitzung fielen die Gewinne überwiegend noch etwas höher aus als zu Handelsbeginn. NEW YORK - Die am Vortag kaum bewegten Kurse von US-Staatsanleihen haben am Mittwoch vom Interesse der Anleger an vergleichsweise sicheren Anlageformen profitiert. (Sonstige, 23.05.2018 - 21:49) weiterlesen...

dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 23.05.2018 HSBC senkt Iberdrola auf 'Hold' und Ziel auf 6,80 Euro (Boerse, 23.05.2018 - 21:32) weiterlesen...

Aktien New York: Dow dämmt Verluste nur wenig ein nach Fed-Sitzungsprotokoll. Zuletzt stand der New Yorker Leitindex noch 0,20 Prozent im Minus bei 24 784,92 Punkten. Damit knüpfte er an die Gewinnmitnahmen vom Vortag an, als er klar unter die jüngst wieder geknackte 25 000-Punkte-Marke gerutscht war. NEW YORK - Der Dow Jones Industrial hat am Mittwoch nach Veröffentlichung des Protokolls zur letzten Sitzung der US-Notenbank Fed seine Verluste nur wenig eingedämmt. (Boerse, 23.05.2018 - 20:47) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Schlusskurse im Späthandel am 23.05.2018 um 20:30 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 23.05.2018 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 23.05.2018 - 20:42) weiterlesen...