Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Anleihen, USA

NEW YORK - US-Staatsanleihen haben am Freitag im Verlauf uneinheitlich tendiert.

22.11.2019 - 21:05:23

US-Anleihen im Verlauf uneinheitlich. Für die Kursgewinne zu Beginn hatten Händler durchwachsene Konjunkturdaten aus Europa und zweischneidige Nachrichten zum amerikanisch-chinesischen Handelskonflikt verantwortlich gemacht. Der Aktienmarkt zeigte sich dennoch überwiegend freundlich und verringerte so das Sicherheitsbedürfnis der Anleger.

Zweijährige Staatsanleihen verloren 1/32 Punkt auf 99 24/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,63 Prozent. Fünfjährige Anleihen rutschten ebenfalls um 1/32 Punkt auf 99 13/32 Punkte ab. Sie rentierten mit 1,63 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen notierten unverändert bei 99 25/32 Punkten. Sie rentierten mit 1,77 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren stiegen hingegen um 6/32 Punkte auf 103 10/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,22 Prozent.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt: EZB-Zinsentscheid lässt Dax kalt. Zuletzt notierte das Barometer weiter wenig verändert mit minus 0,10 Prozent auf 13 133,52 Punkten. Am Vormittag war ihm zeitweise die Rückeroberung der 13 200-Punkte-Marke gelungen. FRANKFURT - Der Dax hat am Donnerstagnachmittag auf die erwartungsgemäß ausgefallene Zinsentscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB) nicht reagiert. (Boerse, 12.12.2019 - 14:15) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: DZ Bank hebt Rheinmetall auf 'Kaufen' - Fairer Wert 121 Euro FRANKFURT - Die DZ Bank hat Rheinmetall von "Halten" auf "Kaufen" hochgestuft und den fairen Wert von 112 auf 121 Euro angehoben. (Boerse, 12.12.2019 - 13:59) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Kurse im XETRA-Handel am 12.12.2019 um 13:05 Uhr. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten). Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 12.12.2019 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 12.12.2019 - 13:12) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Morgan Stanley hebt Ziel für Wirecard auf 205 Euro - 'Overweight'. Der Zahlungsdienstleister zeichne sich durch ein hohes strukturelles Wachstum aus, schrieb Analyst Adam Wood in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. NEW YORK - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat das Kursziel für Wirecard von 190 auf 205 Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. (Boerse, 12.12.2019 - 13:10) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Deutsche Bank hebt Ziel für Lufthansa auf 18 Euro - 'Hold'. Analyst Andy Chu rechnet für die europäischen Transportunternehmen im kommenden Jahr mit einem positiven Angebot/Nachfrage-Verhältnis und stabilen Preisen. FRANKFURT - Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Lufthansa von 16,60 auf 18,00 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Hold" belassen. (Boerse, 12.12.2019 - 13:10) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Commerzbank senkt MTU auf 'Hold' - Ziel 265 Euro. In den vergangenen zwölf Monaten seien die Papiere um mehr als 50 Prozent gestiegen, schrieb Analyst Norbert Kretlow in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Die strukturellen Gewinnperspektiven des Triebwerkbauers seien insofern mittlerweile im Kurs eingepreist. FRANKFURT - Die Commerzbank hat MTU nach dem zuletzt starken Lauf der Aktien von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel von 242 auf 265 Euro angepasst. (Boerse, 12.12.2019 - 13:09) weiterlesen...