Anleihen, USA

NEW YORK - US-Staatsanleihen haben am Freitag ihre frühen Kursgewinne ausgebaut.

06.04.2018 - 21:37:24

US-Anleihen: Handelskonflikt sorgt für weitere Kursgewinne. Sie profitierten neben einem enttäuschenden Arbeitsmarktbericht für März vor allem vom weiter eskalierenden Handelskonflikt zwischen den USA und China. Anleger flüchteten daher aus stark risikobehafteten Anlagen wie Aktien in sogenannte sicherere Häfen wie Anleihen.

Nachdem es im schwelenden Handelskonflikt am Vortag noch nach Entspannung ausgesehen hatte, gab es an diesem Tag wieder aggressivere Töne. US-Präsident Donald Trump bezeichnete Chinas Reaktion auf die verhängten US-Strafzölle als "unfaire Vergeltungsmaßnahmen" und lässt nun zusätzliche Strafzölle auf chinesische Warenimporte im Volumen von 100 Milliarden US-Dollar prüfen. China reagierte erneut prompt und kündigte seinerseits "umfassende Gegenmaßnahmen" an.

Zweijährige Anleihen stiegen um 2/32 Punkte auf 99 30/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,27 Prozent. Fünfjährige Anleihen gewannen 7/32 Punkte auf 99 18/32 Punkte. Ihre Rendite fiel auf 2,60 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Staatsanleihen kletterten um 15/32 Punkte auf 99 23/32 Punkte und rentierten mit 2,78 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren legten um 31/32 Punkte auf 99 17/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 3,02 Prozent.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

New York: Dow moderat höher zu Beginn einer ereignisreichen Woche. Zum Beginn einer politisch ereignisreichen Woche wollten sich die Anleger offenbar nicht klar positionieren. In den kommenden Tagen werden sowohl Bundeskanzlerin Angela Merkel als auch Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron zu Gast im Weißen Haus in Washington sein. Außerdem bremsen steigende Anleiherenditen und der erstarkende US-Dollar die Kaufbereitschaft. Unternehmensnachrichten sorgten indes bei Einzelwerten für heftige Kursausschläge. NEW YORK - Der US-Leitindex Dow Jones Industrial hat am Montag nur moderate Gewinne erzielt. (Boerse, 23.04.2018 - 17:38) weiterlesen...

Aktien New York: Wenig Bewegung zum Beginn einer ereignisreichen Woche. Zum Beginn einer politisch ereignisreichen Woche wollten sich die Anleger offenbar nicht klar positionieren. In den kommenden Tagen werden sowohl Bundeskanzlerin Angela Merkel als auch Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron zu Gast im Weißen Haus in Washington sein. Außerdem bremsen steigende Anleiherenditen und der erstarkende US-Dollar die Kaufbereitschaft. Unternehmensnachrichten sorgten indes bei Einzelwerten für heftige Kursausschläge. NEW YORK - Die wichtigsten US-Aktienindizes haben sich am Montag erst einmal nur wenig von der Stelle bewegt. (Boerse, 23.04.2018 - 16:43) weiterlesen...

KORREKTUR/Aktien Frankfurt: Dax schafft es im zögerlichen Handel knapp ins Plus (Korrigiert wird der Eurokurs im vorletzten Absatz.) (Boerse, 23.04.2018 - 16:36) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: SLM Solutions unter Druck - Blackrock baut 'Shorts' aus. Sie büßten am Nachmittag 7,6 Prozent auf 33 Euro ein und lagen damit abgeschlagen am Ende des TecDax . Ein Händler führte zum Einen Gewinnmitnahmen nach der jüngsten Kurserholung sowie zum Anderen den Aufbau einer größeren Leerverkaufs-Position in der Aktie als Gründe für den Kursrutsch an. FRANKFURT - Aktien von SLM Solutions sind am Montag unter Druck geraten. (Boerse, 23.04.2018 - 16:19) weiterlesen...

AKTIEN IM FOKUS: Steigende Zinsen stützen Papiere der Finanzbranche. So lagen im Dax mit Munich Re , Commerzbank , Deutsche Bank und Allianz gleich vier Finanztitel unter den ersten fünf neben der Lufthansa . Sie legten zwischen 1,1 und 2 Prozent zu. FRANKFURT - Zu den Profiteuren der steigenden Zinsen haben am Montag die Aktien von Finanzwerten gezählt. (Boerse, 23.04.2018 - 15:28) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Dax schafft es im zögerlichen Handel knapp ins Plus. Frühe Verluste konnte der Leitindex am Montag aber immerhin aufholen, so dass er es am Nachmittag mit 0,13 Prozent leicht ins Plus schaffte. Mit zuletzt 12 557,00 Punkten behält er die Marke von 12 600 Punkten in Sichtweite, die sich in der Vorwoche als hohe Hürde erwiesen hatte. FRANKFURT - Der Dax ist kraftlos in die neue Handelswoche gestartet. (Boerse, 23.04.2018 - 15:05) weiterlesen...