Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Terminbörsen, Anleihen

NEW YORK - US-Staatsanleihen haben am Dienstag ein wenig zugelegt.

04.05.2021 - 22:10:30

US-Anleihen legen etwas zu. Als Kursstütze erwies sich die mäßige Stimmung an den Aktienmärkten. Konjunkturdaten fielen derweil unspektakulär aus. Richtungweisende Papiere mit einer Laufzeit von zehn Jahren gewannen 1/32 Punkt auf 95 25/32 Punkte und rentierten mit 1,59 Prozent.

Das chronische Handelsdefizit der USA stieg im März auf einen Rekordwert. Analysten hatten die Entwicklung jedoch erwartet. Die Aufträge für US-Industrieunternehmen legten im März gegenüber dem Vormonat etwas stärker zu als von Analysten erwartet. Allerdings fiel der Rückgang im Februar geringer aus als zunächst ermittelt.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen: Kursgewinne vor US-Inflationsdaten. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future legte bis zum Mittag um 0,14 Prozent auf 169,69 Punkte zu. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen sank auf minus 0,17 Prozent. Sie liegt damit aber weiter in der Nähe ihres höchsten Standes seit März 2020. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Mittwoch vor mit Spannung erwarteten Inflationsdaten aus den USA gestiegen. (Sonstige, 12.05.2021 - 12:46) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax stabilisiert sich Frankfurt/Main - Gestützt auf gut aufgenommene Unternehmensberichte hat sich der Leitindex Dax am Mittwoch über der Marke von 15.100 Zählern stabilisiert. (Wirtschaft, 12.05.2021 - 12:46) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax stabilisiert sich - Augen auf US-Inflationsdaten gerichtet Frankfurt/Main - Gestützt auf gut aufgenommene Unternehmensberichte hat sich der Leitindex Dax am Mittwoch über der Marke von 15.100 Zählern stabilisiert. (Wirtschaft, 12.05.2021 - 12:38) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: JPMorgan belässt Allianz SE auf 'Overweight' - Ziel 228 Euro NEW YORK - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Allianz SE nach Zahlen auf "Overweight" mit einem Kursziel von 228 Euro belassen. (Boerse, 12.05.2021 - 12:31) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Jefferies belässt Commerzbank nach Zahlen auf 'Hold'. Ergebnisseitig habe das Finanzinstitut im ersten Quartal teils deutlich besser als erwartet abgeschnitten, schrieb Analystin Martina Matouskova in einer ersten Reaktion am Mittwoch. Die Nettozinserträge indes seien wie erwartet ausgefallen. NEW YORK - Die Investmentbank Jefferies hat die Einstufung für Commerzbank nach Zahlen auf "Hold" mit einem Kursziel von 6,20 Euro belassen. (Boerse, 12.05.2021 - 12:30) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Barclays hebt Ziel für Gea Group auf 40 Euro - 'Overweight'. Analyst Lars Brorson lobte in einer am Mittwoch vorliegenden Studie vor allem die starken Auftragseingänge des Maschinen- und Anlagenbauers. Der kurzfristige Ausblick erscheine gut untermauert und die Ziele für die operativen Jahresumsätze dürften sich als konservativ erweisen. LONDON - Die britische Investmentbank Barclays hat das Kursziel für Gea nach der Vorlage von Zahlen zum ersten Quartal von 39 auf 40 Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. (Boerse, 12.05.2021 - 12:30) weiterlesen...