Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Terminbörsen, Anleihen

NEW YORK - Die US-Staatsanleihen haben am Freitag im Handelsverlauf leicht zugelegt.

30.04.2021 - 21:16:40

US-Anleihen: Moderat im Plus. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) stieg um 0,05 Prozent auf 132,04 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Anleihen betrug 1,63 Prozent.

Die robuste Konjunkturerholung in den USA belastet die Festverzinslichen. Neue Konjunkturhilfen der US-Regierung haben die Einkommen der privaten Haushalte im März drastisch steigen lassen. Die Einkommen lagen 21,1 Prozent höher als im Vormonat. Dies war noch etwas höher als von Volkswirten erwartet.

Zudem deutet die Preisentwicklung weiter klar nach oben. Der von der US-Notenbank Fed besonders beachtete Inflationsindikator PCE stieg auf Jahressicht um 2,3 Prozent. Dies liegt zwar über dem Inflationsziel der Fed. Die Notenbank hat aber schon klargestellt, dass sie die Entwicklung als lediglich zeitweilig erachtet und ein Überschießen tolerieren will.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Asien: Erneute Verluste - Inflationssorgen mahnen zur Vorsicht. Die Abgaben fielen dabei nicht mehr so stark aus wie am Dienstag, waren in Australien, Japan und Südkorea aber immer noch merklich. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Die asiatischen Aktienmärkte haben am Mittwoch erneut mehrheitlich nachgeben. (Boerse, 12.05.2021 - 09:09) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Leichte Gewinne zum Start. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg am Morgen um 0,03 Prozent auf 169,51 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen betrug wenig verändert minus 0,16 Prozent. Sie liegt damit in der Nähe ihres höchsten Standes seit März 2020. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Mittwoch mit leichten Kursgewinnen in den Handel gegangen. (Sonstige, 12.05.2021 - 09:08) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Morgan Stanley hebt Edag Engineering auf 'Overweight'. Der Ingenieurdienstleister erhole sich von niedrigem Niveau, schrieb Analyst Harald Hendrikse in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. NEW YORK - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat Edag Engineering von "Equal-weight" auf "Overweight" hochgestuft und das Kursziel von 9 auf 11 Euro angehoben. (Boerse, 12.05.2021 - 08:22) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Dax weiter auf Talfahrt - 15 000 Punkte im Fokus. Die Inflationsbedenken der Anleger dürften dem am Vortag abgerutschten Leitindex nochmals einige Punkte kosten: Eine Stunde vor dem Auftakt signalisierte der X-Dax für den deutschen Leitindex ein Minus von einem halben Prozent auf 15 047 Punkte. Am Vortag hatte er den Rutsch unter die runde Marke gerade so vermeiden können. FRANKFURT - An einem nochmals heißen Tag der Berichtsaison könnte zur Wochenmitte im Dax die 15 000er Marke wackeln. (Boerse, 12.05.2021 - 08:22) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Baader Bank belässt Patrizia auf 'Add' - Ziel 26 Euro. Der Immobilienkonzern habe unspektakulär abgeschnitten, schrieb Analyst Andre Remke in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. MÜNCHEN - Die Baader Bank hat die Einstufung für Patrizia nach Zahlen zum ersten Quartal auf "Add" mit einem Kursziel von 26 Euro belassen. (Boerse, 12.05.2021 - 07:41) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Erneut Kursverluste erwartet FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 12.05.2021 - 07:30) weiterlesen...