Anleihen, USA

NEW YORK - Die Kurse von US-Staatsanleihen sind am Mittwoch nach deutlichen Gewinnen zum Handelsstart ins Minus gedreht.

04.04.2018 - 21:35:24

US-Anleihen: Im Minus - Anleger nach Kudlow-Aussagen wieder risikobereiter. An den Finanzmärkten ebbten die Sorgen über den sich zuspitzenden Handelskonflikt zwischen den USA und China wieder spürbar ab. Dazu trugen nicht zuletzt Aussagen des neuen Chef-Wirtschaftsberaters von US-Präsident Donald Trump bei.

Larry Kudlow, der vor wenigen Tagen Gary Cohn im Amt nachfolgte, hält es für möglich, dass die US-Strafzölle gegen China gar nicht erst in Kraft treten werden. Trump sei ein Anhänger des freien Handels und wolle das Problem so schmerzlos wie möglich lösen, sagte er und hält "Überreaktionen" mit Blick auf den Handelsstreit zwischen den zwei weltgrößten Volkswirtschaften für unangebracht.

Die als sicherer Hafen geltenden US-Staatsanleihen waren daher wieder weniger gefragt. Die Anleger wandten sich vielmehr wieder den risikobehafteten Aktien zu.

Zweijährige Anleihen zeigten sich unverändert bei 99 29/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,29 Prozent. Fünfjährige Anleihen gaben um 1/32 Punkt auf 99 16/32 Punkte nach. Ihre Rendite stieg damit auf 2,61 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Staatsanleihen büßten 4/32 Punkte auf 99 20/32 Punkte ein und rentierten mit 2,79 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren sanken um 13/32 Punkte auf 99 11/32 Punkte. Sie rentierten mit 3,03 Prozent.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

dpa-AFX Überblick: ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN der Woche vom 17. bis 21.09.2018 FRANKFURT - Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst der Woche vom 17. (Boerse, 21.09.2018 - 21:32) weiterlesen...

dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 21.09.2018 Goldman senkt Ziel für Delivery Hero auf 53 Euro - 'Buy' (Boerse, 21.09.2018 - 21:32) weiterlesen...

US-Anleihen: Wenig Bewegung - Leichte Verluste bei Langläufern. Lediglich in den längeren Laufzeiten kam es zu leichten Kursverlusten. Derweil setzten an der Wall Street die wichtigsten Standartwerte-Indizes bei Aktien ihre Rekordjagd fort, was die Nachfrage nach den als sicher geltenden US-Staatsanleihen etwas dämpfte. NEW YORK - US-Staatsanleihen haben sich am Freitag nur wenig bewegt. (Sonstige, 21.09.2018 - 21:23) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Goldman senkt Ziel für Zalando auf 40 Euro - 'Neutral'. Das ungewöhnlich warme Wetter drücke kurzfristig auf das Wachstum des Online-Modehändlers, schrieb Analyst Tushar Jain in einer am Freitag vorliegenden Studie. NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Zalando angesichts der jüngsten Gewinnwarnung von 43 auf 40 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Neutral" belassen. (Boerse, 21.09.2018 - 20:53) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Schlusskurse im Späthandel am 21.09.2018 um 20:30 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 21.09.2018 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 21.09.2018 - 20:44) weiterlesen...

Aktien New York: Erneut Bestmarken für Dow und S&P 500. Sowohl der US-Leitindex Dow Jones Industrial als auch der marktbreite S&P 500 erreichten am Freitag historische Höchststände. NEW YORK - Die Rekordjagd an der Wall Street ist auch am letzten Handelstag der Woche munter weitergegangen. (Boerse, 21.09.2018 - 20:02) weiterlesen...