Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Terminbörsen, Anleihen

NEW YORK - Die Kurse von US-Staatsanleihen sind am Mittwoch im frühen Handel deutlich gestiegen.

14.07.2021 - 15:26:29

US-Anleihen gewinnen deutlich nach Powell-Aussagen. Sie konnten damit die Verluste vom Vortag nahezu wettmachen, als ein Inflationsschub die Festverzinslichen unter Druck gesetzt hatte. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) stieg zu Handelsbeginn um 0,29 Prozent auf 133,37 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Staatspapiere fiel auf 1,37 Prozent.

Für Auftrieb bei den Kursen sorgten Aussagen von US-Notenbankchef Jerome Powell. Die Fed ist demnach noch nicht soweit, um über konkrete Schritte zur Straffung ihrer extrem lockeren Geldpolitik nachzudenken. "Die Bedingungen am Arbeitsmarkt haben sich weiter verbessert, aber es liegt noch ein langer Weg vor uns", heißt es in vorbereiteten Bemerkungen von Powell für den Finanzausschuss des US-Parlaments. Am Markt wurde zuletzt über eine baldige Rückführung der milliardenschweren Anleihekäufe durch die Fed spekuliert.

Der Diskussionsprozess über die künftige Geldpolitik werde fortgeführt, sagte der Notenbanker. Powell bekräftigte, dass es noch eine Weile dauern werde, bis die Wirtschaft so weit sei, dass über eine Reduzierung der geldpolitischen Unterstützung nachgedacht werden könne. Allerdings sei zu erwarten, dass sich die zuletzt positive Entwicklung fortsetze.

In den USA hat sich der Preisauftrieb zuletzt weiter verstärkt, was die Notenbank zunehmend unter Druck setzt. Nachdem die Verbraucherpreise im Juni um 5,4 Prozent gestiegen waren, wurde zum Handelsauftakt am US-Rentenmarkt bekannt, dass die Erzeugerpreise im gleichen Monat um 7,3 Prozent zugelegt haben.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

ANALYSE-FLASH: JPMorgan belässt Allianz SE auf 'Overweight' - Ziel 228 Euro. Die Höhe der Schäden im Zusammenhang mit den sogenannten Structured Alpha Fonds, wegen der es nun Untersuchungen von US-Behörden gebe, sei schwer abzuschätzen, schrieb Analyst Ashik Musaddi in einer am Montag vorliegenden Studie. Einem Medienbericht zufolge hätten Anleger dadurch rund vier Milliarden US-Dollar verloren. NEW YORK - Die US-Bank JPMorgan hat Allianz SE nach einer Warnung vor drohenden Belastungen im US-Vermögensverwaltungsgeschäft auf "Overweight" mit einem Kursziel von 228 Euro belassen. (Boerse, 02.08.2021 - 10:35) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax startet mit Gewinn in den August. Gute Vorgaben kamen aus Asien, wo sich die Börsen von ihren Freitagsverlusten erholten. Frankfurt/Main - Der deutsche Aktienmarkt ist mit Schwung in den August gestartet. (Wirtschaft, 02.08.2021 - 10:16) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Börsenampel springt auf grün. Gute Vorgaben kamen aus Asien, wo sich die Börsen von ihren Freitagsabgaben merklich erholt haben. Positive Impulse lieferten zudem frische Konjunkturdaten aus Deutschland. Geprägt werden dürfte die neue Börsenwoche von der voll angelaufenen Quartalsberichtssaison der Unternehmen. FRANKFURT - Nach den Verlusten vom Freitag und der negativen Vorwochenbilanz ist der deutsche Aktienmarkt mit Schwung in die neue Woche und den Monat August gestartet. (Boerse, 02.08.2021 - 10:03) weiterlesen...

Aktien Asien/Pazifik: Deutliche Gewinne zum Monatsbeginn. Ein Anlageexperte verwies auf starke Quartalszahlen von US-Unternehmen und niedrige Anleihezinsen als Kursstützen. Schwache chinesische Wirtschaftsdaten konnten den Aktienkursen nur wenig anhaben. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY - Die wichtigsten asiatischen Börsen sind am Montag mit deutlichen Gewinnen in den August gestartet. (Boerse, 02.08.2021 - 09:37) weiterlesen...

Deutsche Anleihen etwas schwächer im frühen Handel. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel am Morgen um 0,06 Prozent auf 176,48 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen betrug minus 0,45 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Staatsanleihen sind am Montag mit leichten Kursverlusten in die Handelswoche gestartet. (Sonstige, 02.08.2021 - 09:28) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Börsenampel springt auf grün. Geprägt werden dürfte die neue Börsenwoche vor allem von der voll angelaufenen Quartalsberichtssaison der Unternehmen. FRANKFURT - Nach den Verlusten vom Freitag und der negativen Vorwochenbilanz dürfte es mit dem deutschen Aktienmarkt zum Start des Monats August aufwärts gehen. (Boerse, 02.08.2021 - 08:18) weiterlesen...