Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Anleihen, USA

NEW YORK - Die Kurse von US-Staatsanleihen sind am Donnerstag mehrheitlich gestiegen.

16.07.2020 - 21:42:28

US-Anleihen: Überwiegend Gewinne - Enttäuschende Daten vom Jobmarkt stützen. Enttäuschende Daten vom US-Arbeitsmarkt sorgten für Auftrieb. In der vergangenen Woche war die Zahl der Erstanträge nur leicht um 10 000 auf 1,3 Millionen gefallen, während Analysten einen Rückgang auf 1,25 Millionen erwartet hatten.

Außerdem wurde am Markt auf die allgemein trübe Stimmung an den internationalen Finanzmärkten verwiesen, die für Auftrieb bei Festverzinslichen gesorgt habe. Nach zwei Handelstagen mit Kursgewinnen hat die Wall Street wieder den Rückwärtsgang eingelegt.

Zweijährige Anleihen verharrten bei 99 30/32 Punkten. Sie rentierten bei 0,147 Prozent. Fünfjährige Anleihen legten um 1/32 Punkt auf 99 27/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 0,279 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen gewannen 4/32 Punkte auf 100 2/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,617 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren zogen um 18/32 Punkte auf 98 17/32 Punkte an. Sie rentierten mit 1,309 Prozent.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Asien: Wenig Bewegung nach Aussagen von Fed-Vertretern. Während es an Chinas Festlandsbörsen moderat bergauf ging, notierte Hongkong ebenso knapp im Minus wie Japan nach dem feiertagsbedingt verlängerten Wochenende. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Asiens wichtigste Aktienmärkte haben sich am Mittwoch nur wenig von der Stelle bewegt. (Boerse, 23.09.2020 - 09:06) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Dax erholt sich weiter vom Kursrutsch zu Wochenanfang FRANKFURT - Der Dax wird 1,1 Prozent höher erwartet. (Boerse, 23.09.2020 - 08:19) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Barclays hebt Fresenius SE auf 'Overweight' - Ziel 55 Euro. Die Infusionstochter Kabi dürfte das Schlimmste hinter sich haben, schrieb Analyst Hassan Al-Wakeel in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Das habe eine Analyse der Medikamente ergeben, die sich mit denen des US-Konzerns Pfizer überlappten. Bei der Krankenhaustochter Helios dürfte derweil der regulatorische Gegenwind nachlassen. LONDON - Die britische Investmentbank Barclays hat Fresenius SE von "Equal Weight" auf "Overweight" hochgestuft und das Kursziel von 53 auf 55 Euro angehoben. (Boerse, 23.09.2020 - 08:18) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Jefferies hebt SMA Solar auf 'Buy' - Ziel 48 Euro. Beim Hersteller von Wechselrichtern für Solarstrom sei die Trendwende in Sicht, schrieb Analyst Constantin Hesse in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. NEW YORK - Das Analysehaus Jefferies hat SMA Solar von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 30 auf 48 Euro angehoben. (Boerse, 23.09.2020 - 07:48) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: RBC belässt Adidas auf 'Outperform' - Ziel 260 Euro. Der US-Rivale habe die Erwartungen auf ganzer Linie übertroffen, schrieb Analyst Piral Dadhania in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Die Rückschlüsse für Adidas und Puma seien positiv. NEW YORK - Das Analysehaus RBC hat die Einstufung für Adidas nach starken Zahlen von Nike auf "Outperform" mit einem Kursziel von 260 Euro belassen. (Boerse, 23.09.2020 - 07:35) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Goldman hebt Ziel für Nike auf 140 Dollar - 'Conviction Buy List'. Der Sportartikelhersteller habe im ersten Geschäftsquartal die Konsensschätzungen deutlich übertroffen, schrieb Analystin Alexandra Walvis in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Nike nach Zahlen von 126 auf 140 US-Dollar angehoben und die Aktie auf der "Conviction Buy List" belassen. (Boerse, 23.09.2020 - 07:34) weiterlesen...