Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Terminbörsen, Anleihen

NEW YORK - Die Kurse von US-Staatsanleihen sind am Dienstag weiter gestiegen.

27.07.2021 - 15:00:29

US-Anleihen legen weiter zu. Sichere Anlagen wurden aufgrund der trüben Aktienmarktstimmung gesucht. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) kletterte zu Handelsbeginn um 0,25 Prozent auf 134,44 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Staatsanleihen fiel auf 1,25 Prozent.

Auf der Stimmung an den Aktienmärkten lasteten vor allem Regulierungen in China. Nach der Technologiebranche wurden am Wochenende die Regeln für den privaten Bildungssektor verschärft. Für Kapitalanlagen sind derart herbe Eingriffe ein schwerer Schlag, weil sie das damit verbundene Risiko für Kapitalanleger verdeutlichen.

Belastet wird die Stimmung auch durch die anhaltende Verbreitung der Corona-Delta-Variante, was sich in zunehmender Konjunkturskepsis äußert. Dazu passt, dass die Realrenditen, also die nominalen Kapitalmarktzinsen abzüglich der Inflationsrate, in den USA auf ein Rekordtief gefallen sind. Zudem ist die Zinsstrukturkurve für eine Aufschwungphase ungewöhnlich flach, was ebenfalls als Zeichen von Konjunkturskepsis betrachtet wird.

Neue Konjunkturdaten enttäuschten die Erwartungen und trugen zur trüben Stimmung bei. Auftragsdaten zu langlebigen Gütern blieben hinter den Markterwartungen zurück. Im weiteren Verlauf werden Zahlen vom Immobilienmarkt und zur Verbraucherstimmung erwartet.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

ANALYSE-FLASH: UBS startet Vitesco mit 'Buy' - Ziel 80 Euro ZÜRICH - Die Schweizer Großbank UBS hat Vitesco mit "Buy" und einem Kursziel von 80 Euro in die Bewertung aufgenommen. (Boerse, 17.09.2021 - 11:42) weiterlesen...

Aktien Europa: Gewinne vor großem Verfall an Terminbörsen. Der EuroStoxx 50 am Freitag bislang ein Plus von 0,58 Prozent auf 6661,33 Zähler. Der britische FTSE 100 rückte um 0,14 Prozent auf 7037,55 Punkte vor. PARIS/LONDON - Vor dem großen Verfall an den Terminbörsen haben Europas wichtigste Börsen am Freitag zugelegt. (Boerse, 17.09.2021 - 11:37) weiterlesen...

ANALYSE: JPMorgan sieht 2022 freie Fahrt für Autowerte - Daimler unter Favoriten. Vor allem Engpässe bei Halbleitern haben sich ausgewirkt. Nach Ansicht von Analyst Jose Asumendi von JPMorgan drohen im laufenden dritten Quartal weitere Einschnitte. Er hat daher seine Schätzungen für die Produktionszahlen der europäischen Hersteller nochmals gesenkt und hofft zugleich, dass es damit sein Bewenden hat. Denn die weitere Entwicklung stimmt ihn zuversichtlich. Auftragsbestände, Autopreise und der erwartete Produktmix sind für den Analysten Grund genug, um 2022 eine deutlich bessere Lage zu erwarten. FRANKFURT - Der Autosektor hat im laufenden Jahr mit erheblichen Zulieferproblemen zu kämpfen. (Boerse, 17.09.2021 - 11:12) weiterlesen...

Frankfurt Eröffnung: Starker Start in den 'großen Verfallstag'. Der deutsche Leitindex stand am Morgen um 0,52 Prozent höher bei 15 732,83 Punkten, nachdem er es gleich vom Start weg über die zuletzt hart umkämpfte Marke von 15 700 Zählern geschafft hatte. FRANKFURT - Am letzten Handelstag mit 30 Indexwerten hat sich der Dax am Freitag von seiner freundlichen Seite gezeigt. (Boerse, 17.09.2021 - 10:15) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Starker Start in den großen Verfallstag. Der deutsche Leitindex schaffte es gleich vom Start weg über die zuletzt hart umkämpfte Marke von 15 700 Punkten und stand nach den ersten Handelsminuten um 0,81 Prozent höher bei 15 777,76 Zählern. FRANKFURT - Am letzten Handelstag mit 30 Indexwerten hat der Dax am Freitag zum Auftakt klar zugelegt. (Boerse, 17.09.2021 - 09:16) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: RBC hebt HSBC auf 'Outperform' - Ziel 460 Pence. Nach der unterdurchschnittlichen Kursentwicklung biete sich nun eine gute Kaufchance, schrieb Analyst Benjamin Toms in einer am Freitag vorliegenden Studie. NEW YORK - Die kanadische Bank RBC hat HSBC von "Sector Perform" auf "Outperform" hochgestuft und das Kursziel von 450 auf 460 Pence angehoben. (Boerse, 17.09.2021 - 09:02) weiterlesen...