Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Terminbörsen, Anleihen

NEW YORK - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben sich am Donnerstag nur wenig bewegt.

09.09.2021 - 15:05:27

US-Anleihen kaum verändert. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) fiel im frühen Handel geringfügig um 0,01 Prozent auf 133,23 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug 1,34 Prozent.

Geldpolitische Entscheidungen der Europäischen Zentralmarkt (EZB) sorgten nicht für stärkere Kursbewegungen am US-Rentenmarkt. Die EZB will beim Kaufprogramm Pepp für Staatsanleihen das Tempo der Käufe im vierten Quartal moderat senken.

Auch besser als erwartet ausgefallene Daten vom US-Arbeitsmarkt konnten die Kurse am amerikanischen Rentenmarkt nicht belasten. Zum Handelsauftakt war bekannt geworden, dass die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfen in den USA in der vergangenen Woche so stark gesunken ist wie seit Ende Juni nicht mehr.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen: Kursverluste nach Bundestagswahl. Bis zum Montagmittag fiel der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future um 0,15 Prozent auf 169,96 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen stieg auf minus 0,21 Prozent. Sie erreichte so den höchsten Stand seit Anfang Juli. FRANKFURT - Nach der Bundestagswahl sind die Kurse deutsche Bundesanleihen unter Druck geraten. (Sonstige, 27.09.2021 - 12:46) weiterlesen...

AKTIEN IM FOKUS: Vonovia nach Wahl im Rally-Modus - Immobilien allgemein fest. Börsianern zufolge wurden die Investoren vor allem bei Wohnimmobilien-Aktien zum Zugreifen ermutigt, weil eine rot-rot-grüne Koalition auf Bundesebene vom Tisch ist. Allen voran rückten die Aktien von Vonovia an der Dax -Spitze um 4,1 Prozent vor, während LEG und Aroundtown im MDax um bis zu 2,9 Prozent stiegen. Die beiden Indizes lagen zuletzt jeweils 0,7 Prozent im Plus. FRANKFURT - Das Ergebnis der Bundestagswahl hat die Anleger am Montag in Immobilienwerte getrieben. (Boerse, 27.09.2021 - 12:34) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Dax behauptet Gewinne - Sorge vor Hängepartie nach Wahl. Der Dax stand am Montagmittag mit 0,59 Prozent im Plus bei 15 623,59 Zählern. Mit dem Wahlsieg der SPD bei der Bundestagswahl steht zwar noch längst keine Regierungskoalition fest, doch das größte Schreckgespenst der Investoren eines Linksrucks in Deutschland ist vertrieben. Das zumindest beruhigt laut Beobachtern die Gemüter. FRANKFURT - Zum Wochenstart hat der deutsche Aktienmarkt sich in der Gewinnzone behauptet. (Boerse, 27.09.2021 - 12:24) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Jefferies belässt Klöckner & Co auf 'Buy' - Ziel 14,90 Euro. Ein Rekordjahr für den Stahlhändler setze sich fort mit einer erneuten Zielanhebung, schrieb Analyst Alan Spence in einer ersten Reaktion am Montag. NEW YORK - Die Investmentbank Jefferies hat die Einstufung für Klöckner & Co nach einer erhöhten operativen Gewinnprognose auf "Buy" mit einem Kursziel von 14,90 Euro belassen. (Boerse, 27.09.2021 - 12:23) weiterlesen...

Aktien Europa: Ölwerte führen Gewinnerliste bei gutem Wochenstart. Gefragt waren vor allem Energiewerte angesichts des anhaltenden Höhenfluges der Ölpreise. Die Unsicherheiten um den krisengeschüttelten chinesischen Immobilienkonzern Evergrande, die vor einer Woche noch einen Kursrutsch ausgelöst hatten, blieben im Hintergrund. PARIS/LONDON - Nach dem kleineren Rückschlag vor dem Wochenende haben sich Europas Börsen am Montag mit Gewinnen zurückgemeldet. (Boerse, 27.09.2021 - 11:21) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Gewinne nach Bundestagswahl. Der Dax als Leitindex der Eurozone verbuchte ein Plus von 0,90 Prozent auf 4195,81 Zähler. FRANKFURT - Der deutsche Aktienmarkt ist nach dem Wahlsieg der SPD bei der Bundestagswahl mit klaren Gewinnen in die neue Börsenwoche gestartet. (Boerse, 27.09.2021 - 10:18) weiterlesen...