Anleihen, USA

NEW YORK - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben am Donnerstag zu Handelsbeginn überwiegend etwas zugelegt.

12.10.2017 - 15:20:24

US-Anleihen legen überwiegend etwas zu. Die erwarteten Kursverluste an den Aktienmärkten stützten etwas.

Die zu Handelsbeginn veröffentlichten US-Konjunkturdaten sorgten für wenig Bewegung. Der Anstieg der Erzeugerpreise hatte sich im September wie erwartet verstärkt. Zudem waren die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in der vergangenen Woche stärker als erwartet gefallen.

Aus dem am Vorabend veröffentlichten Protokoll zur jüngsten Sitzung der US-Notenbank Fed geht hervor, dass den Währungshütern die schwache Inflation Sorge bereitet. Zwar sei eine weitere Zinserhöhung in diesem Jahr weiterhin gerechtfertigt. Allerdings betonten mehrere Währungshüter, dass ihre Entscheidung für eine weitere Zinserhöhung von der Konjunkturentwicklung abhängig sei.

Zweijährige Anleihen verharrten bei 99 23/32 Punkten. Sie rentierten mit 1,51 Prozent. Fünfjährige Anleihen stiegen um 2/32 Punkte auf 99 21/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,95 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen gewannen 3/32 Punkte auf 99 7/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,34 Prozent. Dreißigjährige Papiere legten um 6/32 Punkte auf 97 17/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 2,87 Prozent.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

RATING: Auch Moody's blickt optimistischer auf Griechenland. Das Rating sei von "Caa2" auf "B3" heraufgesetzt worden, teilte das Institut mit. Der Ausblick ist "positiv", damit sind weitere Verbesserungen der Einstufung möglich. Mit der neuen Bewertung bewegt sich das Euro-Land immer noch tief im "Ramsch"-Bereich, wird also weiterhin von konservativen Anlegern gemieden. Von der mildesten Ausprägung dieser Anlageklasse ist Griechenland noch drei Stufen entfernt. LONDON - Nach dem Branchenkollegen Fitch hat am Mittwochabend auch die US-Ratingagentur Moody's ihre Einschätzung der Kreditwürdigkeit Griechenlands angehoben. (Wirtschaft, 21.02.2018 - 22:54) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Steigende Zinsen vermiesen die Stimmung. Die Aussicht auf steigende Leitzinsen in den USA bremste die Aktienkurse im späten Handel komplett aus. Der Dow Jones Industrial büßte am Ende 0,67 Prozent auf 24 797,78 Punkte ein - nachdem er zuvor noch um bis zu 1 Prozent zugelegt hatte. FRANKFURT - Das Fed-Protokoll hat die Anleger an der Wall Street am Mittwoch einige Nerven gekostet. (Boerse, 21.02.2018 - 22:30) weiterlesen...

dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 21.02.2018 Deutsche Bank senkt HeidelbergCement-Ziel auf 104,50 Euro - 'Buy' (Boerse, 21.02.2018 - 21:32) weiterlesen...

Kursverluste bei US-Anleihen mit langen Laufzeiten nach Fed-Protokoll. Nach der Veröffentlichung des Fed-Protokolls gerieten ihre Kurse unter Druck. Die Rendite zehnjähriger Papiere stieg auf den höchsten Stand seit Anfang 2014. NEW YORK - US-Staatsanleihen mit längeren Laufzeiten haben am Mittwoch im späten amerikanischen Handel stark nachgegeben. (Sonstige, 21.02.2018 - 21:20) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Schlusskurse im Späthandel am 21.02.2018 um 20:30 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 21.02.2018 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 21.02.2018 - 20:46) weiterlesen...

Aktien New York: Gewinne nach Fed-Protokoll ausgebaut. Der Dow Jones Industrial legte um 1,00 Prozent auf 25 213,74 Punkte zu. Der Nasdaq 100 Index stieg sogar auf den höchsten Stand seit fast drei Wochen. Aus Sicht der Notenbanker gibt es bislang keine Anzeichen für eine auf breiter Basis steigende Inflation. NEW YORK - Die US-Börsen sind am Mittwoch nach der Veröffentlichung des Fed-Protokolls auf Tageshöchstkurse gestiegen. (Boerse, 21.02.2018 - 20:26) weiterlesen...