Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Anleihen, USA

NEW YORK - Die Kurse von US-Anleihen haben am Dienstag im frühen Handel etwas zugelegt.

30.06.2020 - 15:23:24

US-Anleihen etwas fester. Die leichten Kursgewinne beschränkten sich aber auf die längeren Laufzeiten. Die Aussicht auf einen schwächeren Auftakt an der New Yorker Aktienbörse stützte die Festverzinslichen zum Handelsauftakt.

An den Finanzmärkten spielt derzeit die Hoffnung auf eine Konjunkturerholung eine wichtige Rolle. Dagegen sorgen weiter steigende Infektionszahlen in der Corona-Pandemie in den USA immer wieder für Unsicherheit unter den Anlegern.

Ein schwächer als erwartet ausgefallener Anstieg der Hauspreise in den USA im April konnte die Kurse im frühen Handel nicht bewegen. Im Tagesverlauf könnten weitere US-Konjunkturdaten für neue Impulse sorgen. Veröffentlicht werden Daten zur Industrie- und Verbraucherstimmung.

Zweijährige Anleihen verharrten bei 99 30/32 Punkten. Sie rentierten mit 0,15 Prozent. Fünfjährige Anleihen standen unverändert bei 99 28/32 Punkten. Sie rentierten mit 0,27 Prozent. Richtungsweise zehnjährige Anleihen stiegen um 1/32 Punkte auf 100 Punkte. Sie rentierten mit 0,62 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren legten um 3/32 Punkte auf 97 Punkte zu. Sie rentierten mit 1,37 Prozent.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Ausblick: Dax schwingt sich wieder nach oben. Damit könnte der deutsche Leitindex abermals einen Ausbruch über den Bereich um 12 350 Punkte versuchen, an dem er in den vergangenen Tagen mehrfach abgeprallt war. Der EuroStoxx 50 wird rund 0,7 Prozent höher erwartet. FRANKFURT - Nach seinem moderaten Vortagesverlust zeichnet sich für den Dax als Indikator für den deutschen Leitindex signalisierte rund eine Stunde vor Handelsstart ein Plus von 0,58 Prozent auf 12 332 Punkte. (Boerse, 02.07.2020 - 08:13) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax dürfte mit Gewinnen starten FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 02.07.2020 - 07:28) weiterlesen...

DAX-FLASH: Dax vor US-Arbeitsmarktbericht mit Gewinnen erwartet. Der Broker IG taxierte den Dax rund zwei Stunden vor dem Xetra-Start 0,72 Prozent im Plus auf 12 349 Punkte. Damit könnte der deutsche Leitindex abermals einen Ausbruch über den Bereich um die 12 350 Punkte versuchen, an dem er in den vergangenen Tagen mehrfach abgeprallt war. Darüber würde dann um die 12 500 Zähler die nächste größere Hürde warten. Auf der Unterseite hatte zuletzt die runde Marke von 12 000 Punkten gestützt. FRANKFURT - Am deutschen Aktienmarkt zeichnet sich am Donnerstag ein positiver Auftakt ab. (Boerse, 02.07.2020 - 07:18) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Gute Konjunkturdaten treiben Nasdaq 100 auf Rekordhoch. Gestützt auf positive Ergebnisse für einen Impfstoffkandidaten gegen die Lungenkrankheit Covid-19 und dank erfreulicher Wirtschaftsnachrichten waren vor allem die als konjunktursensibel geltenden Technologiewerte gefragt, von denen sich viele zu neuen Rekordhöhen aufschwangen. Der Dow Jones Industrial hingegen schloss leicht im Minus. NEW YORK - An der Wall Street hat am Mittwoch die gute Stimmung überwiegend angehalten. (Boerse, 01.07.2020 - 22:39) weiterlesen...

US-Anleihen: Verluste - Gute Konjunkturnachrichten belasten die Staatspapiere. Marktbeobachter verwiesen unter anderem auf gute Konjunkturnachrichten aus den USA, die auf die Nachfrage nach den als sicher geltenden Staatspapieren drückten. NEW YORK - US-Staatsanleihen haben am Mittwoch nachgegeben. (Sonstige, 01.07.2020 - 21:20) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Schlusskurse im Späthandel am 1.07.2020 um 20:30 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 1.07.2020 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 31 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 01.07.2020 - 20:36) weiterlesen...