Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Anleihen, USA

NEW YORK - Der jüngste Höhenflug der US-Staatsanleihen hat am Freitag einen leichten Dämpfer bekommen.

14.06.2019 - 21:17:25

US-Anleihen: Kursverluste in kurzen Laufzeiten. In den kurzen Laufzeiten gab es Kursverluste. Gewinne verzeichneten nur die Longbonds.

Daten aus dem Einzelhandel und aus der Industrie waren besser ausgefallen als erwartet. Dagegen hatte sich die von der Universität Michigan erhobene Verbraucherstimmung etwas stärker eingetrübt als von Analysten prognostiziert. Insgesamt gaben die Konjunkturdaten der Hoffnung auf sinkende Leitzinsen durch die Notenbank Fed keine neue Nahrung.

Darauf war jedoch zuletzt am Markt verstärkt spekuliert worden. Vor diesem Hintergrund stehen Konjunkturdaten besonders im Fokus und können die Kurse stärker als gewöhnlich beeinflussen.

Zweijährige Anleihen fielen um 1/32 Punkte 100 17/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,847 Prozent. Fünfjährige Anleihen verloren ebenfalls 1/32 Punkte auf 100 23/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,844 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen verharrten auf 102 16/32 Punkten. Sie rentierten mit 2,093 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren stiegen hingegen um 5/32 Punkte auf 105 27/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,592 Prozent.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

AKTIE IM FOKUS: Infineon vorbörslich von Kapitalerhöhung belastet. Auf der Handelsplattform Tradegate verloren sie knapp 5 Prozent gegenüber dem Xetra-Schlusskurs vom Montag und setzten damit die Talfahrt der vergangenen Wochen fort. Infineon hatte sich durch die Ausgabe von knapp 113 Millionen neue Aktien einen Teil der benötigen Milliarden für die Übernahme des US-Konkurrenten Cypress Semiconductor besorgt. Vor Kosten und Provisionen nahm Infineon 1,55 Milliarden Euro ein. FRANKFURT - Die Aktien des Chipherstellers Infineon haben am Dienstag im vorbörslichen Handel unter einer Kapitalerhöhung gelitten. (Boerse, 18.06.2019 - 08:53) weiterlesen...

Deutsche Anleihen starten mit leichten Gewinnen. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg am Morgen um 0,07 Prozent auf 171,70 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Anleihen sank leicht auf minus 0,25 Prozent. Im Euroraum fiel der Handelsstart generell ruhig aus. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Dienstag mit leichten Kursgewinnen in den Handel gegangen. (Sonstige, 18.06.2019 - 08:50) weiterlesen...

Durch Kapitalerhöhung besorgt - Cypress-Kauf: Infineon holt Milliarden Euro von Aktionären Neubiberg - Der Chiphersteller Infineon hat sich einen Teil der benötigen Milliarden für die Übernahme des US-Konkurrenten Cypress Semiconductor durch eine Kapitalerhöhung besorgt. (Wirtschaft, 18.06.2019 - 08:36) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Anleger dürften weiter vorsichtig agieren FRANKFURT - Der Dax als Leitindex der Eurozone wird nur etwas höher erwartet. (Boerse, 18.06.2019 - 08:17) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: HSBC senkt Lufthansa auf 'Hold' - Ziel 16,50 Euro. Analyst Andrew Lobbenberg senkte seine Schätzungen in einer am Dienstag vorliegenden Studie entsprechend deutlich. LONDON - Die britische Investmentbank HSBC hat Lufthansa nach der "massiven Gewinnwarnung" von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel von 25,50 auf 16,50 Euro gesenkt. (Boerse, 18.06.2019 - 07:48) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Zurückhaltung vor US-Zinsentscheid FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 18.06.2019 - 07:29) weiterlesen...