Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Anleihen, USA

NEW YORK - Am US-Anleihemarkt findet an diesem Donnerstag kein Kassahandel statt.

28.11.2019 - 14:40:25

Hinweis: Kein Handel am US-Anleihemarkt. Grund ist der Feiertag "Thanksgiving Day".

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York: Anleger halten zu Wochenbeginn die Füße still. Die wichtigsten Aktienindizes bewegten sich am Montag kaum vom Fleck. NEW YORK - Angesichts der anhaltenden Spannungen mit Blick auf Zölle und Brexit haben sich die Anleger an der Wall Street zu Wochenbeginn zurückgehalten. (Boerse, 09.12.2019 - 16:47) weiterlesen...

US-Anleihen: Überwiegend Kursgewinne zu Handelsbeginn. In allen Laufzeitbereichen fielen die Renditen. Neuigkeiten im Handelsstreit zwischen den USA und China gab es zunächst nicht. Allerdings waren unter dem Druck des Handelskrieges Chinas Ausfuhren in die Welt im November unerwartet stark gefallen. Es war der vierte monatliche Rückgang in Folge, wie aus Daten vom Wochenende hervorgeht. Wichtige Konjunkturdaten werden in den USA am Montag nicht veröffentlicht. NEW YORK - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben am Montag zu Handelsbeginn überwiegend zugelegt. (Sonstige, 09.12.2019 - 14:59) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Wieder mehr Zurückhaltung. Der Broker IG errechnete für den Dow Jones Industrial rund eine Stunde vor Handelsstart ein leichtes Minus von 0,1 Prozent bei 27 986 Punkten. Ende vergangener Woche hatte er noch dank einer deutlich gestiegenen Beschäftigung in den USA mehr als 1 Prozent dazugewonnen. NEW YORK - An der Wall Street zeichnet sich zum Wochenbeginn angesichts altbekannter Spannungen in der Wirtschaftspolitik ein eher verhaltener Start ab. (Boerse, 09.12.2019 - 14:48) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Dax-Anleger halten sich vor ereignisreichen Tagen zurück. Der Dax gab am Nachmittag um 0,15 Prozent auf 13 147,01 Punkte nach. Auf der Agenda in dieser Woche stehen die Zinsentscheide der Europäischen Zentralbank (EZB) und der US-Notenbank sowie die Wahl in Großbritannien. "Die Marktteilnehmer bleiben daher erst einmal an der Seitenlinie und warten auf mögliche neue Impulse im Wochenverlauf", sagte Marktexperte Andreas Lipkow von der Comdirect Bank. FRANKFURT - Überwiegend zurückhaltend haben sich am Montag die Anleger am deutschen Aktienmarkt verhalten. (Boerse, 09.12.2019 - 14:31) weiterlesen...

ANALYSE: Commerzbank sieht Osram-Kursziel drei Euro über Übernahmeofferte. Er passte dieses ausgehend vom AMS-Angebotspreis von 41 Euro nach oben an, nachdem bekannt wurde, dass mehr als 55 Prozent das Angebot angenommen haben. Das Votum beließ er aber auf "Hold". FRANKFURT - Nach dem Erfolg der Übernahmeofferte von AMS sieht Commerzbank-Analyst Sebastian Growe sein neues Kursziel für die Osram-Aktie bei 44 Euro. (Boerse, 09.12.2019 - 14:18) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Citigroup senkt Chevron auf 'Neutral' - Ziel 120 Dollar. Dass der Konzern als sicherer Hafen in seiner Branche gelte, erscheine mittlerweile etwas übertrieben, schrieb Analyst Alastair Syme in einer am Montag vorliegenden Studie. LONDON - Die US-Bank Citigroup hat Chevron von "Buy" auf "Neutral" abgestuft und das Kursziel von 135 auf 120 US-Dollar gesenkt. (Boerse, 09.12.2019 - 13:57) weiterlesen...