Anleihen, USA

NEW YORK - Am Kassamarkt für US-Staatsanleihen findet am Mittwoch kein Handel statt.

05.12.2018 - 14:52:25

HINWEIS: US-Anleihemarkt geschlossen. Die Berichterstattung entfällt. In den USA herrscht nationale Staatstrauer wegen des Todes des ehemaligen Präsidenten George H. W. Bush. Die US-Finanzmärkte bleiben daher geschlossen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York Schluss: Rezessionsängste zwingen Dow in die Knie. Miserable Wirtschaftsdaten aus Deutschland und der Eurozone hätten neue Ängste vor einer schrumpfenden Weltwirtschaft geschürt, hieß es. Negative Impulse kamen auch vom US-Anleihenmarkt: Erstmals seit der schweren Finanzkrise 2007 fiel am Freitag der Zins für zehnjährige US-Staatsanleihen unter jenen für dreimonatige Geldmarktpapiere. Das wird von einigen Fachleuten als Rezessionssignal gesehen. NEW YORK - Kalte Dusche für die Anleger zum Wochenschluss: Konjunktursorgen haben den US-Aktienmärkten am Freitag massive Verluste eingebrockt. (Boerse, 22.03.2019 - 21:34) weiterlesen...

US-Anleihen mit deutlichen Gewinnen. Im Gegenzug gab es einen deutlichen Rückgang der Renditen. Auslöser für den neuerlichen Zinsrückgang waren schwache Konjunkturdaten aus der Eurozone. In den beiden größten Volkswirtschaften der Eurozone, Deutschland und Frankreich, trübte sich die Stimmung deutlich ein. NEW YORK - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben am Freitag massiv zugelegt. (Sonstige, 22.03.2019 - 21:03) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Schlusskurse im Späthandel am 22.03.2019 um 20:30 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 22.03.2019 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 22.03.2019 - 20:48) weiterlesen...

Aktien New York: Rezessionsängste zwingen Dow in die Knie. Miserable Wirtschaftsdaten aus Deutschland und der Eurozone hätten neue Ängste vor einer schrumpfenden Weltwirtschaft geschürt, hieß es im Handel. Negative Impulse kamen auch vom US-Anleihenmarkt: Erstmals seit der schweren Finanzkrise 2007 fiel am Freitag der Zins für zehnjährige US-Staatsanleihen unter jenen für dreimonatige Geldmarktpapiere. Das wird von einigen Fachleuten als Rezessionssignal gesehen. NEW YORK - Konjunkturängste haben den Anlegern an den US-Aktienmärkten zum Wochenschluss die Laune verdorben. (Boerse, 22.03.2019 - 19:07) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Deutliche Kursgewinne - Zehnjahreszins unter Null. Im Gegenzug fielen die Renditen stark zurück. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten erstmals seit Oktober 2016 wieder im negativen Bereich. Auch weltweit waren die Zinsen für Staatsanleihen auf Talfahrt. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Freitag gestützt durch wachsende Konjunktursorgen deutlich gestiegen. (Sonstige, 22.03.2019 - 18:48) weiterlesen...

Aktien Osteuropa Schluss: Moskau und Warschau verlieren deutlich. Während die tschechische Börse leicht zulegte und die ungarische knapp im Minus endete, schlossen die Handelsplätze in Polen und Russland deutlich tiefer. Der Moskauer RTS-Index sackte um 1,96 Prozent auf 1213,40 Punkte ab. MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU - Uneinheitlich haben sich Osteuropas wichtigste Aktienmärkte am Freitag präsentiert. (Boerse, 22.03.2019 - 18:45) weiterlesen...