Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Die Kurse von deutschen Staatsanleihen haben sich am Donnerstag vor einer wichtigen Rede des US-Notenbankchefs Jerome Powell wenig bewegt.

27.08.2020 - 08:34:30

Deutsche Anleihen kaum verändert. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg am Morgen geringfügig um 0,02 Prozent auf 175,93 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,43 Prozent.

Damit haben die Bundesanleihen die Kursverluste seit Beginn der Woche vorerst nicht weiter fortgesetzt. An den Finanzmärkten warten die Anleger auf den Beginn der mehrtägigen Jackson Hole-Fachkonferenz führender Notenbanker, die in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie online stattfinden wird. Vor allem werden die Anleger den Auftritt von US-Notenbankchef Powell im Blick haben.

Experten gehen davon aus, dass Powell in seiner Rede die Überprüfung der bisherigen Notenbankstrategie zum Thema machen könnte. Bis zur Rede des führenden amerikanischen Währungshüters, die am Nachmittag erwartet wird, rechnen Beobachter mit wenig Impulsen am deutschen Rentenmarkt.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen: Leichte Kursverluste. Im Mittagshandel fiel der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future um 0,03 Prozent auf 174,47 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg auf minus 0,52 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Dienstag nach ihrem deutlichen Anstieg am Vortag etwas nachgegeben. (Sonstige, 22.09.2020 - 13:04) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Wenig Bewegung zum Start. Am Morgen lag der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stabil auf 174,54 Punkten. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,53 Prozent. An anderen Anleihemärkten in Europa verlief der Auftakt ebenfalls ruhig. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben sich am Dienstag im Kurs zunächst wenig bewegt. (Sonstige, 22.09.2020 - 08:46) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kursgewinne ausgeweitet - Corona-Lage verunsichert. Bis zum Nachmittag stieg der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future um 0,33 Prozent auf 174,65 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel auf minus 0,53 Prozent. FRANKFURT - Die trübe Stimmung an den Finanzmärkten hat die Kurse deutscher Bundesanleihen am Montag gestützt. (Sonstige, 21.09.2020 - 17:54) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kursgewinne - Corona-Lage verunsichert. Bis zum Mittag stieg der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future um 0,29 Prozent auf 174,59 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel auf minus 0,52 Prozent. FRANKFURT - Die trübe Stimmung an den Finanzmärkten hat die Kurse deutscher Bundesanleihen am Montag gestützt. (Sonstige, 21.09.2020 - 12:39) weiterlesen...

Deutsche Anleihen starten stabil. Am Morgen lag der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stabil auf 174,07 Punkten. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,49 Prozent. An anderen Anleihemärkten in Europa verlief der Wochenbeginn ebenfalls ruhig. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Montag nahezu unverändert in die neue Woche gestartet. (Sonstige, 21.09.2020 - 08:58) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Leicht gefallen. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future sank um 0,03 Prozent auf 174,06 Punkten zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg auf minus 0,49 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Freitag leicht gefallen. (Sonstige, 18.09.2020 - 17:24) weiterlesen...