Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Mittwoch gestiegen.

04.04.2018 - 18:01:24

Deutsche Anleihen legen zu - Handelskonflikt verunsichert. Der verschärfte Handelskonflikt zwischen China und den USA sorgte für Verunsicherung und trieb die Anleger in als sicher geltende Papiere. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg bis zum Abend um 0,13 Prozent auf 159,39 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei 0,50 Prozent.

Die Eskalation im Handelsstreit zwischen den USA und China verschärft die Sorgen über neue Gefahren für die gesamte Weltwirtschaft. Die als sicher geltenden deutschen Bundesanleihen profitierten davon. Die beiden bedeutenden Volkswirtschaften wollen sich gegenseitig mit neuen Strafzöllen von 25 Prozent auf Einfuhren in Höhe von jeweils 50 Milliarden US-Dollar im Jahr überziehen.

Weiteren Auftrieb erhielten die Anleihekurse durch die immer noch verhaltene Preisentwicklung in der Eurozone. Zwar war die Jahresinflationsrate im März wie erwartet auf 1,4 gestiegen. Die Kernrate, bei der schwankungsanfällige Energie- und Lebensmittelpreise herausgerechnet werden, hatte allerdings bei 1,0 Prozent verharrt. Volkswirte hatten einen Anstieg auf 1,1 Prozent prognostiziert. Die Kernrate wurde von der EZB zuletzt besonders beachtet.

"Die Inflationsrate der Eurozone liegt zwar etwas über dem Wert des Vormonats, ist aber noch immer als verhalten zu beurteilen", kommentierte Patrick Boldt, Volkswirt bei der Helaba. Damit liege das Inflationsziel weiter unter dem EZB-Zielwert von knapp zwei Prozent. Zudem habe die Kerninflation nicht zugelegt. "Somit dürften Erwartungen einer restriktiveren Geldpolitik seitens der EZB nicht forciert werden", schreibt Boldt.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen: Zur Kasse schwächer - Rendite: 0,44 Prozent. Die Umlaufrendite stieg im Gegenzug von 0,41 Prozent am Freitag auf 0,44 Prozent, wie die Deutsche Bundesbank in Frankfurt mitteilte. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Montag zur Kasse gefallen. (Sonstige, 23.04.2018 - 13:49) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Zinsanstieg geht weiter. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen stieg bis zum Montagmittag auf 0,63 Prozent und damit auf den höchsten Stand seit gut einem Monat. Auch in anderen Euroländern stiegen die Kapitalmarktzinsen weiter an. Der richtungweisende Euro-Bund-Future , der die Kursbewegung der Bundesanleihen beschreibt, fiel zuletzt um 0,12 Prozent auf 157,74 Punkte. FRANKFURT - Am deutschen Anleihemarkt hat sich der Zinsanstieg zum Wochenstart fortgesetzt. (Sonstige, 23.04.2018 - 12:58) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Zinsanstieg setzt sich fort. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen stieg am Montagmorgen mit 0,62 Prozent auf den höchsten Stand seit etwa einem Monat. Auch in anderen Euroländern stiegen die Kapitalmarktzinsen weiter an. Der richtungweisende Euro-Bund-Future , der die Kursbewegung beschreibt, lag bei 157,94 Punkten. FRANKFURT - Am deutschen Anleihemarkt hat sich der Zinsanstieg zum Wochenstart fortgesetzt. (Sonstige, 23.04.2018 - 08:45) weiterlesen...

Deutsche Anleihen kaum bewegt - britische Renditen sinken. Der richtungweisende Euro-Bund-Future lag am Abend mit 158,28 Punkten in etwa auf dem Niveau vom Vortag. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen betrug 0,59 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben am Freitag wenig Regung gezeigt. (Sonstige, 20.04.2018 - 17:56) weiterlesen...

Deutsche Anleihen wenig verändert - britische Renditen fallen. Der richtungweisende Euro-Bund-Future lag im Mittagshandel etwas unter dem Vortagesstand bei 158,19 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen betrug 0,59 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Staatsanleihen haben am Freitag im Kurs leicht nachgegeben. (Sonstige, 20.04.2018 - 13:35) weiterlesen...

Deutsche Anleihen kaum verändert. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg am Morgen geringfügig um 0,01 Prozent auf 158,32 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen betrug 0,58 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Staatsanleihen sind am Freitag nahezu unverändert in den Handel gestartet. (Sonstige, 20.04.2018 - 08:32) weiterlesen...