Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Freitag gestiegen.

11.01.2019 - 13:07:24

Deutsche Anleihen: Kursgewinne. Der richtungweisende Euro-Bund-Future legte bis zum Mittag um 0,11 Prozent auf 164,34 Punkte zu. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen fiel auf 0,24 Prozent. Besonders deutlich gefallen sind die Renditen in Italien.

Ausbleibende Fortschritten im Handelskonflikt zwischen den USA und China stützten die als sicher geltenden deutschen Staatsanleihen. "Es scheint, als wären die Erwartungen an eine schnelle Beilegung des Handelskonflikts zu hoch gesteckt worden", erklärte Patrick Boldt, Experte der Landesbank Hessen-Thüringen, die eher vorsichtige Haltung der Anleger und die Kursgewinne bei den Festverzinslichen.

Es gebe zwar Fortschritte in den Gesprächen zwischen den USA und China, sagte Boldt. Konkrete Informationen über eine Einigung sind jedoch immer noch nicht zu vernehmen. Nach jüngsten Informationen des "Wall Street Journal" sollen die Gespräche zwischen den beiden größten Volkswirtschaften der Welt Ende Januar fortgesetzt werden.

In den USA werden am Nachmittag Zahlen zu den Verbraucherpreisen veröffentlicht. Ökonomen erwarten, dass sich die Jahresinflationsrate auf 1,9 Prozent abgeschwächt habe. Die Verbraucherpreise spielen eine wichtige Rolle für die weitere Geldpolitik der US-Notenbank Fed. US-Notenbankchef Jerome Powell hatte am Donnerstagabend einen vorsichtigeren geldpolitischen Kurs bestätigt. Die größte Sorge bereitete ihm die Abschwächung der Weltwirtschaft.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen geben etwas nach. Der als richtungsweisend geltende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel bis zum späten Nachmittag um 0,04 Prozent auf 167,24 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen betrug minus 0,12 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben sich am Freitag nur wenig bewegt. (Sonstige, 24.05.2019 - 18:16) weiterlesen...

Deutsche Anleihen geben nach - Kursgewinne in Italien. Der als richtungsweisend geltende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel bis zum Mittag leicht um 0,11 Prozent auf 167,13 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen betrug minus 0,11 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Freitag leichte Kursverluste hinnehmen müssen. (Sonstige, 24.05.2019 - 13:14) weiterlesen...

Deutsche Anleihen geben leicht nach. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel am Morgen leicht um 0,07 Prozent auf 167,20 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen betrug minus 0,1 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Freitag mit leichten Kursverlusten in den Handel gestartet. (Sonstige, 24.05.2019 - 09:09) weiterlesen...

Deutsche Anleihen legen weiter zu. Anleger machten im Tagesverlauf generell einen Bogen um risikoreiche Wertpapiere, während Bundesanleihen als vergleichsweise sichere Anlagen gefragt waren. FRANKFURT - Deutsche Staatsanleihen haben am Donnerstag an die Kursgewinne vom Vortag angeknüpft und weiter deutlich zugelegt. (Sonstige, 23.05.2019 - 17:54) weiterlesen...

Deutsche Anleihen legen zu. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum Mittag um 0,19 Prozent auf 167,17 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen fiel auf minus 0,11 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Donnerstag von schwachen Aktienmärkten und überwiegend enttäuschenden Konjunkturdaten profitiert. (Sonstige, 23.05.2019 - 12:56) weiterlesen...

Deutsche Anleihen steigen leicht. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg am Morgen leicht um 0,06 Prozent auf 166,97 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen betrug minus 0,1 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Donnerstag mit leichten Kursgewinnen in den Handel gestartet. (Sonstige, 23.05.2019 - 09:29) weiterlesen...