Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Donnerstag leicht gestiegen.

13.06.2019 - 17:57:42

Deutsche Anleihen: Leicht gestiegen. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future legte um 0,04 Prozent auf 171,54 Punkte zu. Die Rendite zehnjähriger Anleihen betrug minus 0,24 Prozent. Deutlich gesunken sind die Renditen italienischer Staatsanleihen.

Der Handel verlief in sehr engen Bahnen. Gestützt wird der Markt durch gestiegene Erwartungen, dass die Europäische Zentralbank (EZB) ihre Geldpolitik weiter lockern könnte. Am Mittwoch hatten EZB-Ratsmitglieder erneut die Bereitschaft erklärt, bei einer Verschlechterung der Lage zu handeln. Die in den USA in der vergangenen Woche überraschend gestiegenen wöchentlichen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe spielten am Markt kaum eine Rolle.

Deutlich gefallen sind die Risikoaufschläge für italienische Anleihen. Zuletzt hatte die Regierung in Rom im Haushaltsstreit mit der EU-Kommission ein gewisses Entgegenkommen signalisiert. Die EU-Kommission fordert von Italien konkrete Schritt zum Abbau des Defizits.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen: Kursgewinne - Zehnjahresrendite auf Rekordtief. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future legte um 0,09 Prozent auf 171,75 Punkte zu. Die Rendite zehnjähriger Anleihen fiel auf minus 0,258 Prozent. Mit minus 0,273 Prozent erreichte sie zeitweise ein neues Rekordtief. FRANKFURT - Die Kurse von Bundesanleihen sind am Freitag gestiegen. (Sonstige, 14.06.2019 - 18:10) weiterlesen...

Deutsche Anleihen legen weiter zu. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future legte am Morgen aber nur geringfügig zu, um 0,02 Prozent auf 171,64 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Anleihen fiel auf minus 0,26 Prozent. Auch in den meisten Ländern der Eurozone gingen die Renditen mehr oder weniger stark zurück. FRANKFURT - Die Kurse von Bundesanleihen sind auch am Freitag gestiegen. (Sonstige, 14.06.2019 - 12:52) weiterlesen...

Deutsche Anleihen kaum verändert. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg am Morgen geringfügig um 0,02 Prozent auf 171,51 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Anleihen betrug minus 0,24 Prozent. Auch in den übrigen Ländern der Eurozone gab es am Morgen wenig Bewegung. FRANKFURT - Deutsche Staatsanleihen haben sich am Donnerstag im frühen Handel wenig bewegt. (Sonstige, 13.06.2019 - 08:35) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Leichte Kursgewinne. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg um 0,05 Prozent auf 171,47 Punkte. Er knüpfte damit an die Kursgewinne der vergangenen Handelstage an. Die Rendite zehnjähriger Anleihen betrug minus 0,24 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben am Mittwoch etwas zugelegt. (Sonstige, 12.06.2019 - 17:53) weiterlesen...

Deutsche Anleihen starten kaum verändert. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg am Morgen geringfügig um 0,04 Prozent auf 171,44 Punkte. Er kann damit die starken Kursgewinne der vergangenen Handelstage halten. Die Rendite zehnjähriger Anleihen betrug minus 0,24 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Staatsanleihen haben sich am Mittwoch im frühen Handel nur wenig bewegt. (Sonstige, 12.06.2019 - 08:27) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kursgewinne - Italienische Renditen sinken deutlich. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg um 0,14 Prozent auf 171,35 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Anleihen betrug minus 0,23 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Dienstag im Nachmittagshandel zugelegt. (Sonstige, 11.06.2019 - 17:40) weiterlesen...