Anleihen, Deutschland

FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Donnerstag am Kassamarkt leicht gefallen.

09.11.2017 - 13:32:24

Deutsche Anleihen: Zur Kasse etwas schwächer - Rendite bei 0,16 Prozent. Die Umlaufrendite stieg im Gegenzug um 0,01 Punkte auf 0,16 Prozent, wie die Deutsche Bundesbank in Frankfurt mitteilte.

fiel um 0,04 Prozent auf 141,85 Punkte. Diesen Index berechnet die Deutsche Börse auf Basis der Kassakurse ausgesuchter Anleihen.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Aktien Osteuropa Schluss: Mit Gewinnen ins Wochenende. Die Verunsicherung um den internationalen Handelsstreit habe sich etwas gelegt, hieß es. Der russische RTS Index gewann 1,32 Prozent auf 1125,41 Punkte. MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU - Im Einklang mit den westeuropäischen Leitbörsen haben Osteuropas wichtigste Aktienmärkte am Freitag Überwiegend im Plus geschlossen. (Boerse, 22.06.2018 - 18:52) weiterlesen...

Aktien Europa Schluss: Versöhnliches Ende einer schwachen Woche. Die Stimmung der Unternehmen im Euroraum hatte sich im Juni nach einer Flaute wieder deutlich aufgehellt. PARIS/LONDON - Die wichtigsten europäischen Aktienmärkte sind dank positiver Konjunkturdaten mit deutlichen Gewinnen ins Wochenende gegangen. (Boerse, 22.06.2018 - 18:48) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: ATX geht klar höher ins Wochenende. Der ATX stieg um 40,54 Punkte oder 1,25 Prozent auf 3286,74 Einheiten. Positive Impulse kamen von der Einigung der Eurogruppe auf die letzten Hilfszahlungen für Griechenland. Hinzu kamen erfreuliche Daten aus der Eurozone. Im Währungsraum ist der Einkaufsmanagerindex im Juni überraschend gestiegen. WIEN - Die Wiener Börse hat sich mit klaren Kursgewinnen ins Wochenende verabschiedet. (Boerse, 22.06.2018 - 18:35) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Drohende US-Autoimportzölle lassen Dax kalt. Nach einem kurzen Rutsch in die Verlustzone berappelte sich der deutsche Leitindex wieder - zum Handelsende schaffte er es mit einem Plus von 0,54 Prozent auf 12 579,72 Punkte sogar auf sein Tageshoch. Dagegen gerieten die Aktien der hiesigen Autoindustrie teils deutlich unter Druck. Gleiches galt für den Chiphersteller Infineon , der einen großen Teil seines Geschäfts mit der Branche macht. FRANKFURT - Der Dax hat am Freitag die drohenden US-Strafzölle auf Autoimporte aus der EU vergleichsweise gut verkraftet. (Boerse, 22.06.2018 - 18:31) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 22.06.2018 um 17:56 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 22.06.2018 um 17:56 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 22.06.2018 - 18:02) weiterlesen...

Deutsche Anleihen geben leicht nach. Der für den deutschen Markt richtungweisende Euro-Bund-Future sank bis zum Nachmittag um 0,06 Prozent auf 162,11 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen lag bei 0,33 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Freitag etwas gefallen. (Sonstige, 22.06.2018 - 17:25) weiterlesen...