Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Dienstag leicht gefallen.

14.05.2019 - 18:08:24

Deutsche Anleihen: Leicht gefallen. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future sank um 0,03 Prozent bei 166,51 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen betrug minus 0,07 Prozent.

Händler sprachen von einer Beruhigung nach den deutlichen Kursverlusten am Vortag. Nach der Eskalation im Handelskrieg mit China am Montag war US-Präsident Donald Trump wieder etwas zurückrudert. Er hat nach eigenen Angaben noch nicht über eine weitere Verschärfung der Gangart entschieden. Am Rande des Gipfels der großen Industrieländer (G20) Ende Juni im japanischen Osaka wolle er mit Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping reden, sagte Trump.

Nach den enttäuschend ausgefallenen ZEW-Konjunkturerwartungen erholten sich die Anleihekurse etwas von zeitweisen Verlusten. Die Konjunkturerwartungen deutscher Finanzexperten waren im Mai überraschend gefallen. "Die jüngste Eskalation des Handelskonflikts zwischen den Vereinigten Staaten und China erhöht erneut die Unsicherheit hinsichtlich der deutschen Exporte und damit eines zentralen Faktors für das Wachstum des Bruttoinlandsproduktes", begründete ZEW-Präsident Achim Wambach die Verluste.

Die Risikoaufschläge italienischer Staatsanleihen legten zu. Am Nachmittag hatte der stellvertretende Regierungschef von Italien, Matteo Salvini, einen möglichen Bruch der Defizit-Regeln der Europäischen Union ins Spiel gebracht. Wenn es notwendig werde, die Defizit-Grenze von 3,0 Prozent der Wirtschaftsleistung beim Staatshaushalt zu brechen, werde die Regierung das machen, sagte Salvini vor Reportern der Verona. Der Chef der rechtspopulistischen Lega-Partei befindet sich im Europa-Wahlkampf.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen legen weiter zu. Anleger machten im Tagesverlauf generell einen Bogen um risikoreiche Wertpapiere, während Bundesanleihen als vergleichsweise sichere Anlagen gefragt waren. FRANKFURT - Deutsche Staatsanleihen haben am Donnerstag an die Kursgewinne vom Vortag angeknüpft und weiter deutlich zugelegt. (Sonstige, 23.05.2019 - 17:54) weiterlesen...

Deutsche Anleihen legen zu. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum Mittag um 0,19 Prozent auf 167,17 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen fiel auf minus 0,11 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Donnerstag von schwachen Aktienmärkten und überwiegend enttäuschenden Konjunkturdaten profitiert. (Sonstige, 23.05.2019 - 12:56) weiterlesen...

Deutsche Anleihen steigen leicht. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg am Morgen leicht um 0,06 Prozent auf 166,97 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen betrug minus 0,1 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Donnerstag mit leichten Kursgewinnen in den Handel gestartet. (Sonstige, 23.05.2019 - 09:29) weiterlesen...

Deutsche Anleihen legen zu. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future legte am späten Nachmittag um 0,14 Prozent auf 166,76 Punkte zu. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen fiel auf minus 0,09 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Mittwoch gestiegen. (Sonstige, 22.05.2019 - 18:15) weiterlesen...

Deutsche Anleihen stagnieren. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg am Mittag leicht um 0,01 Prozent auf 166,53 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen betrug minus 0,066 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben sich am Mittwoch kaum verändert. (Sonstige, 22.05.2019 - 12:21) weiterlesen...

Deutsche Anleihen zu Handelsbeginn im Plus. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future zog am Morgen leicht um 0,05 Prozent auf 166,60 Punkte an. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen betrug minus 0,07 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Mittwoch mit leichten Kursgewinnen in den Handel gestartet. (Sonstige, 22.05.2019 - 09:09) weiterlesen...