Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Dienstag im frühen Handel leicht gesunken.

02.02.2021 - 08:30:31

Deutsche Anleihen geben etwas nach. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel am Morgen um 0,05 Prozent auf 177,10 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,51 Prozent.

Eine wieder etwas freundlichere Stimmung an den Finanzmärkten lastete ein wenig auf den Kursen der als vergleichsweise sicher geltenden Bundesanleihen. Nach Einschätzung von Anleiheexperten der Commerzbank wurden die Kurse darüber hinaus durch die Entwicklung der Verbraucherpreise gebremst. "Zusätzlicher Gegenwind entsteht durch Inflation", hieß es im Morgenkommentar der Commerzbank.

Am Morgen warten die Anleger auf Preisdaten aus Frankreich. Nachdem bereits bekannt ist, dass die Inflation in Deutschland im Januar deutlich gestiegen ist, dürfte auch die Inflationsrate für die Eurozone spürbar höher als im Dezember ausfallen. Die Daten zur Preisentwicklung im gemeinsamen Währungsraum werden dann am Mittwoch erwartet.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen: Deutliche Kursverluste - Vorgaben vom US-Markt belasten. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel bis zum Nachmittag um 0,62 Prozent auf 173,85 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg auf minus 0,29 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Mittwoch deutlich unter Druck geraten. (Sonstige, 03.03.2021 - 18:26) weiterlesen...

Deutsche Anleihen geraten unter Druck. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel bis zum Mittag um 0,29 Prozent auf 174,43 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg auf minus 0,33 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Mittwoch unter Druck geraten. (Sonstige, 03.03.2021 - 13:04) weiterlesen...

Deutsche Anleihen starten etwas schwächer. Starke Impulse gab es zunächst nicht. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel zu Handelsbeginn um 0,05 Prozent auf 174,84 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug wenig verändert minus 0,35 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Mittwoch mit leichten Kursverlusten in den Handel gestartet. (Sonstige, 03.03.2021 - 08:59) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Wenig verändert. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum Nachmittag um 0,02 Prozent auf 174,74 Punkte. Der Bund-Future hatte zunächst zugelegt, geriet aber im Mittagshandel zeitweise unter Druck und erholte sich dann wieder. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Dienstag nach einer kleinen Berg- und Talfahrt wenig verändert notiert. (Sonstige, 02.03.2021 - 17:48) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kurse legen deutlich zu. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum Nachmittag um 0,41 Prozent auf 174,60 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel um 0,07 Prozentpunkte auf minus 0,34 Prozent. In allen Ländern der Eurozone gaben die Renditen merklich nach. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Montag deutlich zugelegt. (Sonstige, 02.03.2021 - 17:48) weiterlesen...

Deutsche Anleihen geben nach. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel bis zum Mittag um 0,27 Prozent auf 174,22 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg auf minus 0,312 Prozent. In den vergangenen Tagen hatten die Kapitalmarktzinsen einen kleinen Teil ihres starken Anstiegs im Februar wieder abgegeben. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Dienstag nach anfänglichen Kursgewinnen nachgegeben. (Sonstige, 02.03.2021 - 12:57) weiterlesen...