Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben sich am Dienstagnachmittag kaum verändert.

19.01.2021 - 18:26:33

Deutsche Anleihen kaum verändert - Deutliche Gewinne bei Italien-Anleihen. Im Handelsverlauf haben die Notierungen frühe Verluste wieder wettgemacht. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future verharrte zuletzt auf 177,36 Punkten. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,53 Prozent.

Am Vormittag hatten Bundesanleihen nach besser als erwartet ausgefallenen Konjunkturdaten noch leicht unter Druck gestanden. Im Januar hellten sich die Konjunkturerwartungen deutscher Finanzexperten überraschend deutlich auf. Das Stimmungsbarometer des Mannheimer Forschungsinstituts ZEW stieg gegenüber dem Vormonat um 6,8 Punkte auf 61,8 Zähler. "Trotz der Unsicherheit über den weiteren Verlauf des Lockdowns hat sich der Konjunkturausblick für die deutsche Wirtschaft leicht verbessert", kommentiert ZEW-Präsident Achim Wambach.

Am Nachmittag zogen Kursgewinne am Markt für US-Staatsanleihen die deutschen Papiere mit nach oben, wobei Bundesanleihen die frühen Verluste ausgleichen konnten. Ein deutlicher Rückgang der Renditen zeigte sich bei Staatsanleihen aus Italien, nachdem sich bei Vertrauensabstimmungen im italienischen Parlament möglicherweise eine Mehrheit für dem amtierenden Ministerpräsidenten Giuseppe Conte abzeichnet.

Nachdem dieser bereits am Montag im Abgeordnetenhaus eine Mehrheit bei einer Vertrauensabstimmung erzielen konnte, folgt im Tagesverlauf eine weitere entscheidende Abstimmung im Senat. Am Markt wird spekuliert, dass eine Gruppe von Senatoren in das Lager von Conte gewechselt sei und der Premier damit auch die zweite und entscheidende Abstimmung gewinnen könnte.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen: Wenig verändert. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum Nachmittag um 0,02 Prozent auf 174,74 Punkte. Der Bund-Future hatte zunächst zugelegt, geriet aber im Mittagshandel zeitweise unter Druck und erholte sich dann wieder. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Dienstag nach einer kleinen Berg- und Talfahrt wenig verändert notiert. (Sonstige, 02.03.2021 - 17:48) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kurse legen deutlich zu. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum Nachmittag um 0,41 Prozent auf 174,60 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel um 0,07 Prozentpunkte auf minus 0,34 Prozent. In allen Ländern der Eurozone gaben die Renditen merklich nach. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Montag deutlich zugelegt. (Sonstige, 02.03.2021 - 17:48) weiterlesen...

Deutsche Anleihen geben nach. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel bis zum Mittag um 0,27 Prozent auf 174,22 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg auf minus 0,312 Prozent. In den vergangenen Tagen hatten die Kapitalmarktzinsen einen kleinen Teil ihres starken Anstiegs im Februar wieder abgegeben. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Dienstag nach anfänglichen Kursgewinnen nachgegeben. (Sonstige, 02.03.2021 - 12:57) weiterlesen...

Deutsche Anleihen mit weiteren Kursgewinnen. Am Dienstag gingen die Renditen erneut leicht zurück, die Kurse legten leicht zu. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg zu Handelsbeginn um 0,03 Prozent auf 174,76 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,34 Prozent. FRANKFURT - Der jüngste Zinsanstieg am deutschen Anleihemarkt befindet sich weiter im Pausenmodus. (Sonstige, 02.03.2021 - 08:55) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kurse legen zu. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum Mittag um 0,09 Prozent auf 174,04 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel auf minus 0,30 Prozent. In allen Ländern der Eurozone gaben die Renditen merklich nach. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Montag zugelegt. (Sonstige, 01.03.2021 - 12:45) weiterlesen...

Deutsche Anleihen steigen leicht. Starke Impulse blieben zunächst aus. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg zu Handelsbeginn um 0,08 Prozent auf 174,02 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,30 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Montag mit leichten Kursgewinnen in die neue Handelswoche gestartet. (Sonstige, 01.03.2021 - 08:32) weiterlesen...