Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben sich am Mittwoch kaum verändert.

18.11.2020 - 12:38:29

Deutsche Anleihen: Kaum verändert. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future lag unverändert bei 175,27 Punkten. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,57 Prozent.

Es gab am Morgen kaum Impulse für die Festverzinslichen. Jüngste Fortschritte bei der Entwicklung von Corona-Impfstoffen hatten am Montag die Märkte nicht mehr nachhaltig bewegt, im Gegensatz zur Woche davor. "Zweifellos erhält die Grundannahme von verbreiteten Corona-Impfungen im kommenden Jahr immer mehr Nahrung", schreiben die Experte der Dekabank. "Doch sie hat keinen Neuigkeitswert mehr." An den vergangenen Tagen hatten sich die Anleihen noch erholt.

Einer der stärksten Treiber für Anleihen bleibt das Kaufprogramm der Europäischen Zentralbank (EZB) im Kampf gegen die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie. Am Markt wird fest damit gerechnet, dass die EZB ihre bereits ultraexpansive Geldpolitik im Dezember weiter lockern und das billionenschwere Kaufprogramm PEPP für Anleihen ausweiten wird.

Auch wenn sich die Aussichten auf einen wirksamen Impfstoff zuletzt verbessert haben, wird dies nach Einschätzung der EZB-Präsidentin Christine Lagarde die wirtschaftlichen Aussichten für die Eurozone zunächst nicht grundlegend verändern. "Ich bin mir nicht sicher, ob das ein großer Game-Changer sein wird für unsere Prognosen", sagte Lagarde am Dienstagabend.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen starten stabil. Am Morgen lag der Terminkontrakt Euro-Bund-Future geringfügig höher als am Vortag bei 174,61 Punkten. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,53 Prozent. Auch an anderen Anleihemärkten in Europa verlief der Auftakt meist ruhig. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben sich Donnerstag im frühen Handel zunächst kaum von der Stelle bewegt. (Sonstige, 03.12.2020 - 08:54) weiterlesen...

Deutsche Anleihen kaum verändert. Die deutlichen Verluste der beiden ersten Handelstage der Woche setzten sich damit zunächst nicht weiter fort. Am späten Nachmittag fiel der Terminkontrakt Euro-Bund-Future nur noch geringfügig um 0,03 Prozent auf 174,52 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,52 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben sich am Mittwoch nur wenig bewegt. (Sonstige, 02.12.2020 - 18:39) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Leichte Kursgewinne. Bis zum Mittag stieg der Terminkontrakt Euro-Bund-Future um 0,03 Prozent auf 175,64 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,53 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Mittwoch nach deutlichen Kursverlusten am Vortag ein wenig zugelegt. (Sonstige, 02.12.2020 - 13:02) weiterlesen...

Deutsche Anleihen stabilisieren sich. Am Morgen lag der Terminkontrakt Euro-Bund-Future geringfügig tiefer als am Vortag bei 175,54 Punkten. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,52 Prozent. Am Dienstag hatte aufkommende konjunkturelle Zuversicht sichere Anlagen wie Bundeswertpapiere deutlich unter Druck gesetzt. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben sich Mittwoch nach deutlichen Verlusten am Vortag stabilisiert. (Sonstige, 02.12.2020 - 09:02) weiterlesen...

Deutsche Anleihen bauen Verluste kräftig aus. Nach moderaten Verlusten im frühen Handel ging es ab dem frühen Nachmittag deutlich nach unten. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel am frühen Abend um 0,40 Prozent auf 174,60 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg im Gegenzug auf minus 0,53 Prozent. In allen Ländern der Eurozone gab es einen mehr oder weniger starker Anstieg der Renditen. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Dienstag stark gesunken. (Sonstige, 01.12.2020 - 18:32) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kursverluste - Konjunkturzuversicht wächst. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel bis zum Mittag um 0,10 Prozent auf 175,13 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg auf minus 0,57 Prozent. In fast allen Ländern der Eurozone stiegen die Renditen. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Dienstag etwas nachgegeben. (Sonstige, 01.12.2020 - 13:04) weiterlesen...