Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben am Montag nach schwachen deutschen Industriedaten etwas zugelegt.

07.09.2020 - 18:09:29

Deutsche Anleihen: Leichte Kursgewinne - Schwache Industriedaten. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg um 0,03 Prozent und notierte am frühen Abend bei 176,49 Punkte. Vorherige deutlichere Gewinne gab der Bund-Future aber teilweise wieder ab. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen lag bei minus 0,46 Prozent.

Die Produktion im deutschen verarbeitenden Gewerbe ist im Juli zwar den dritten Monat in Folge gestiegen. Sie legte aber merklich schwächer zu als von Volkswirten erwartet. "Das ist schon eine ziemliche Enttäuschung", kommentierte Volkswirt Jens-Oliver Niklasch von der Landesbank Baden-Württemberg. "Eine Rückkehr zum Vorkrisenniveau wird es so bald nicht geben." Die als sicher geltenden Anleihen wurden durch die Entwicklung etwas gestützt.

Gefallen sind die Renditen britischer Anleihen. Die Wahrscheinlichkeit für einen Brexit ohne ein Abkommen sind weiter gestiegen. Der britische Premierminister Boris Johnson hat eine Einigung in den Verhandlungen mit der EU bis zum 15. Oktober gefordert. Zugleich betonte Johnson, dass auch künftige Beziehungen ohne Vertrag "ein gutes Ergebnis für das Vereinigte Königreich" wären.

Der Nachmittagshandel verlief ruhig. Wegen eines Feiertages gab es aus den USA keine Impulse.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen: Leicht gefallen. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future sank um 0,03 Prozent auf 174,06 Punkten zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg auf minus 0,49 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Freitag leicht gefallen. (Sonstige, 18.09.2020 - 17:24) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Leichte Kursgewinne. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future legte um 0,09 Prozent auf 174,28 Punkten zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel auf minus 0,50 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Freitag etwas gestiegen. (Sonstige, 18.09.2020 - 12:33) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kaum Bewegung zum Start. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future lag am Morgen stabil auf 174,14 Punkten. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,48 Prozent. An anderen Anleihemärkten in Europa verlief die Markteröffnung ebenfalls ruhig. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Freitag nahezu unbewegt in den Handel gegangen. (Sonstige, 18.09.2020 - 09:03) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kursgewinne. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum Nachmittag um 0,10 Prozent auf 174,15 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg auf minus 0,49 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Donnerstag etwas zugelegt. (Sonstige, 17.09.2020 - 17:54) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Leichte Kursverluste. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel bis zum Mittag um 0,09 Prozent auf 173,82 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg auf minus 0,47 Prozent. In fast allen Ländern der Eurozone stiegen die Renditen. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Donnerstag etwas nachgegeben. (Sonstige, 17.09.2020 - 12:07) weiterlesen...

Deutsche Anleihen starten stabil in den Tag. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg am Morgen nach geringfügigen Gewinnen auf 174,02 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,49 Prozent. An anderen Anleihemärkten in Europa verlief die Markteröffnung ebenfalls ruhig. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben sich am Donnerstag zunächst wenig von der Stelle bewegt. (Sonstige, 17.09.2020 - 08:50) weiterlesen...