Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben am Freitag weiter nachgegeben.

19.08.2022 - 09:26:27

Deutsche Anleihen weiter unter Druck. Am Morgen fiel der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future um 0,42 Prozent auf 153,04 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen stieg auf 1,16 Prozent.

Am Anleihenmarkt sind die Renditen bereits seit Dienstag im Aufwind. Zuletzt hatten robuste US-Konjunkturdaten die globalen Inflationssorgen neu entfacht und Spekulationen geschürt, dass die Notenbanken entschiedener als bislang erwartet gegen die hohe Teuerung vorgehen könnten.

Jüngste Daten aus Deutschland passten in dieses Bild. Hierzulande stiegen die Preise auf Herstellerebene in Rekordtempo. Die Produzentenpreise erhöhten sich im Juli gegenüber dem Vorjahresmonat deutlich um 37,2 Prozent. Die Erzeugerpreise wirken sich in der Regel auch auf die Verbraucherpreise aus, an denen die Europäische Zentralbank ihre Geldpolitik ausrichtet.

@ dpa.de