Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben am Dienstag angesichts einer freundlichen Stimmung an den Finanzmärkten etwas nachgegeben.

01.09.2020 - 12:44:26

Deutsche Anleihen: Leichte Kursverluste. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel um 0,04 Prozent auf 175,40 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen stieg im Gegenzug auf minus 0,39 Prozent.

Die insgesamt freundliche Stimmung an den Finanzmärkten belastete die als sicher geltenden deutschen Staatsanleihen. Gegen den Trend in der Eurozone gaben die Renditen von italienischen Anleihen nach. Der Einkaufsmanagerindex für die Industrie ist dort im August merklich stärker gestiegen als erwartet. In Spanien hingegen gab der Indikator nach und signalisiert wieder einen Rückgang der wirtschaftlichen Aktivität in dem Sektor. Spanien wird gerade von einer zweiten Infektionswelle und den damit einhergehenden Reisewarnungen stark getroffen.

Robuste Konjunkturdaten aus China sorgten für ein zuversichtlicheres Umfeld. In China setzt sich in den kleineren und privat geführten Industrieunternehmen die Erholung nach dem starken Einbruch infolge der Corona-Krise fort. Der vom Wirtschaftsmagazin "Caixin" ermittelte Einkaufsmanagerindex zog im August überraschend auf 53,1 (Juli: 52,8) Punkte an.

Die Inflationsrate in der Eurozone hat im August erstmals seit dem Jahr 2016 in den negativen Bereich gedreht. Die Verbraucherpreise im Währungsraum sind zum entsprechenden Vorjahresmonat um 0,2 Prozent gefallen, während Volkswirte im Schnitt mit einem leichten Anstieg gerechnet hatten. Die Daten wirkten sich kaum aus, da am Markt derzeit sowieso kaum jemand mit einer Änderung der Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) rechnet.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen: Leichte Kursverluste. Im Mittagshandel fiel der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future um 0,03 Prozent auf 174,47 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg auf minus 0,52 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Dienstag nach ihrem deutlichen Anstieg am Vortag etwas nachgegeben. (Sonstige, 23.09.2020 - 12:46) weiterlesen...

Deutsche Anleihen starten mit leichten Gewinnen. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg am Vormittag um 0,05 Prozent auf 174,48 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,53 Prozent. An anderen Anleihemärkten in Europa legten die Kurse ebenfalls zu. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Mittwoch mit leichten Kursgewinnen in den Handel gegangen. (Sonstige, 23.09.2020 - 10:05) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Wenig Bewegung zum Start. Am Morgen lag der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stabil auf 174,54 Punkten. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,53 Prozent. An anderen Anleihemärkten in Europa verlief der Auftakt ebenfalls ruhig. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben sich am Dienstag im Kurs zunächst wenig bewegt. (Sonstige, 22.09.2020 - 08:46) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kursgewinne ausgeweitet - Corona-Lage verunsichert. Bis zum Nachmittag stieg der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future um 0,33 Prozent auf 174,65 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel auf minus 0,53 Prozent. FRANKFURT - Die trübe Stimmung an den Finanzmärkten hat die Kurse deutscher Bundesanleihen am Montag gestützt. (Sonstige, 21.09.2020 - 17:54) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kursgewinne - Corona-Lage verunsichert. Bis zum Mittag stieg der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future um 0,29 Prozent auf 174,59 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel auf minus 0,52 Prozent. FRANKFURT - Die trübe Stimmung an den Finanzmärkten hat die Kurse deutscher Bundesanleihen am Montag gestützt. (Sonstige, 21.09.2020 - 12:39) weiterlesen...

Deutsche Anleihen starten stabil. Am Morgen lag der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stabil auf 174,07 Punkten. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,49 Prozent. An anderen Anleihemärkten in Europa verlief der Wochenbeginn ebenfalls ruhig. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Montag nahezu unverändert in die neue Woche gestartet. (Sonstige, 21.09.2020 - 08:58) weiterlesen...