Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Mittwoch kräftig gefallen.

17.03.2021 - 17:53:27

Deutsche Anleihen: Deutliche Kursverluste - Renditen legen zu. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future rutschte bis zum Nachmittag um 0,38 Prozent auf 171,09 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen stieg im Gegenzug um 0,05 Prozentpunkte auf minus 0,29 Prozent. Auch in anderen Euroländern legten die Renditen deutlich zu.

Getrieben wurden der Anstieg der Renditen durch die Entwicklung in den USA, wo die Marktzinsen noch stärker zulegten. So stieg die Rendite zehnjähriger US-Anleihen auf den höchsten Stand seit über einem Jahr. Die Aufmerksamkeit an den Finanzmärkten lag am Mittwoch ganz auf der amerikanischen Geldpolitik. Die US-Notenbank Fed gibt am Abend geldpolitische Entscheidungen bekannt und wird die wirtschaftliche Lage kommentieren. An der Geldpolitik wird sich nach einhelliger Einschätzung von Volkswirten zunächst nichts ändern. Allerdings könnte Notenbankchef Jerome Powell den jüngsten Anstieg der Renditen an den Anleihemärkten kommentieren.

Als Auslöser des Renditeanstiegs, der sich auch in Europa bemerkbar macht, gilt das billionenschwere Corona-Hilfspaket der US-Regierung. Zusammen mit der zügig fortschreitenden Impfkampagne in den USA hat dies die Wachstums- und Inflationserwartungen angeschoben. Steigende Marktzinsen verschlechtern aber in der Regel die Finanzierungsbedingungen von Verbrauchern, Unternehmen und Staaten. Die US-Notenbank hat bisher gelassen reagiert und von einer Normalisierung angesichts der sich erholenden Konjunktur gesprochen.

Die Entwicklung der Renditen in der Eurozone verlief zuletzt aber weniger dramatisch. Angesichts der nur schleppend verlaufenden Impfungen und der geringeren Konjunkturhilfen dürfte sich die Wirtschaft deutlich langsamer erholen als in den USA. Zudem hat die Europäische Zentralbank (EZB) in der vergangenen Woche klar gemacht, dass sie sich einer Verschlechterung der Finanzierungsbedingungen entgegenstellen wird.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen steigen - russische Bonds unter Druck. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future kletterte bis zum Mittag um 0,22 Prozent auf 171,11 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen fiel im Gegenzug auf minus 0,27 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Donnerstag spürbar gestiegen. (Sonstige, 15.04.2021 - 12:31) weiterlesen...

Deutsche Anleihen starten kaum verändert. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future verharrte am Morgen auf 170,73 Punkten. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen betrug minus 0,26 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben sich am Donnerstag im frühen Handel kaum bewegt. (Sonstige, 15.04.2021 - 08:31) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kursverluste. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel bis zum Nachmittag um 0,39 Prozent auf 170,83 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen stieg auf minus 0,26 Prozent. Auch in den meisten anderen Ländern der Eurozone legten die Renditen merklich zu. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Mittwoch unter Druck geraten. (Sonstige, 14.04.2021 - 18:15) weiterlesen...

Deutsche Anleihen bewegen sich kaum. Händler sprachen von fehlenden Impulsen. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel gegen Mittag leicht um 0,02 Prozent auf 171,46 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen betrug minus 0,30 Prozent. In der Eurozone verlief der Anleihehandel weitgehend ruhig. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben sich am Mittwoch kaum von der Stelle bewegt. (Sonstige, 14.04.2021 - 13:14) weiterlesen...

Deutsche Anleihen kaum verändert. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg am Morgen um 0,02 Prozent auf 171,55 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen betrug minus 0,31 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben sich am Mittwoch kaum verändert. (Sonstige, 14.04.2021 - 08:31) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kaum verändert. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future sank um 0,01 Prozent auf 171,35 Punkte zu. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen betrug minus 0,30 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben sich am Montag kaum bewegt. (Sonstige, 13.04.2021 - 18:02) weiterlesen...