Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Freitag nach schwachen Konjunkturdaten aus Deutschland gestiegen.

17.12.2021 - 17:55:01

Deutsche Anleihen: Kursgewinne - Ifo-Geschäftsklima trübt sich ein. Bis zum Mittag legte der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future um 0,06 Prozent auf 174,28 Punkte zu. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen fiel auf minus 0,37 Prozent.

Das Ifo-Geschäftsklima, Deutschlands wichtigstes Konjunkturbarometer, ist im Dezember auf den niedrigsten Stand seit Februar gefallen. Der Rückgang war zudem stärker als erwartet. Thomas Gitzel, Chefökonom der VP Bank, sprach von einer "Stop-and-Go-Konjunktur": Die Corona-Wellen bremsten die Wirtschaft zunächst kräftig aus. Ebbe das Infektionsgeschehen ab, komme es zu Nachholeffekten, die das Wachstum wieder kräftig anschieben. "Deshalb zeichnet sich jetzt schon ab, dass mit rückläufigen Infektionszahlen in den Frühjahrsmonaten das Wachstum wieder Fahrt aufnimmt." Auch die trübe Stimmung an den Aktienmärkte stützte die Anleihen.

Die Inflationsrate im Euroraum ist unterdessen im November auf einen Rekordwert gestiegen. Die Verbraucherpreise legten laut einer zweiten Schätzung im Jahresvergleich um 4,9 Prozent zu. Da eine erste Schätzung bestätigt wurde, bewegten die Daten die Kurse nicht. Das mittelfristige Inflationsziel der Europäischen Zentralbank (EZB) von zwei Prozent wird deutlich überschritten. Die Notenbank hatte am Donnerstag aber nur eine zögerliche Verringerung ihrer Anleihekäufe beschlossen. Eine Zinserhöhung ist noch nicht in Sicht.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen: Renditen legen deutlich zu. Zehnjährige Bundeswertpapiere rentierten mit minus 0,04 Prozent, während es am Vorabend noch minus 0,08 Prozent gewesen waren. Zinsauftrieb kam vor allem durch die Aussicht auf eine straffere Geldpolitik in den USA. FRANKFURT - Am deutschen Anleihemarkt sind die Renditen am Donnerstag zum Handelsstart deutlich gestiegen. (Sonstige, 27.01.2022 - 08:36) weiterlesen...

Deutsche Anleihen legen vor Fed-Entscheid etwas zu. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum Abend um 0,04 Prozent auf 170,39 Punkte, nachdem er am Dienstag noch unter Druck geraten war. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten mit minus 0,08 Prozent. In der vergangenen Woche war die Rendite erstmals seit knapp drei Jahren leicht positiv gewesen. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Mittwoch moderat zugelegt. (Sonstige, 26.01.2022 - 18:11) weiterlesen...

Deutsche Anleihen vor Fed-Entscheid moderat im Plus. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum Mittag um 0,05 Prozent auf 170,41 Punkte, nachdem er am Dienstag noch unter Druck geraten war. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten mit minus 0,08 Prozent. In der vergangenen Woche war die Rendite erstmals seit knapp drei Jahren leicht positiv gewesen. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Mittwoch moderat zugelegt. (Sonstige, 26.01.2022 - 12:26) weiterlesen...

Deutsche Anleihen starten mit leichten Gewinnen. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg am Morgen um 0,07 Prozent auf 170,44 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten mit minus 0,08 Prozent. In der vergangenen Woche war die Rendite erstmals seit knapp drei Jahren leicht positiv gewesen. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Mittwoch mit leichten Kursgewinnen in den Handel gestartet. (Sonstige, 26.01.2022 - 08:26) weiterlesen...

Deutsche Anleihen geben nach - Europas Aktienmärkte stabilisieren sich. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future gab bis zum Abend um 0,08 Prozent auf 170,53 Punkte nach. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten mit minus 0,08 Prozent. In der vergangenen Woche war die Rendite erstmals seit knapp drei Jahren leicht positiv gewesen. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Dienstag wieder unter Druck geraten. (Sonstige, 25.01.2022 - 18:28) weiterlesen...

Deutsche Anleihen geben nach - Aktienmärkte auf Stabilisierungskurs. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future gab bis zum Mittag um 0,09 Prozent auf 170,50 Punkte nach. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten mit minus 0,08 Prozent. In der vergangenen Woche war die Rendite erstmals seit knapp drei Jahren leicht positiv gewesen. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Dienstag wieder unter Druck geraten. (Sonstige, 25.01.2022 - 12:39) weiterlesen...