Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Freitag etwas gefallen.

04.09.2020 - 12:44:30

Deutsche Anleihen: Leichte Kursverluste. Der richtungweisende Euro-Bund-Future sank bis zum Mittag um 0,05 Prozent auf 176,81 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen stieg auf minus 0,48 Prozent. In den meisten Ländern der Eurozone stiegen die Renditen.

Die zu Handelsbeginn veröffentlichten deutschen Industriedaten bewegten den Markt kaum. Die Auftragseingänge für die deutsche Industrie sind im Juli erneut gestiegen, wenn auch schwächer als erwartet. Allerdings fiel der deutliche Anstieg im Vormonat noch kräftiger aus als zunächst ermittelt. "Die deutsche Wirtschaft atmet durch", kommentierte Chefvolkswirt Thomas Gitzel von der VP Bank. "Allerdings sollte bei aller Freude nicht in Vergessenheit geraten, dass die Lage im verarbeitenden Gewerbe bereits vor der Corona-Pandemie eine schwierige war."

Der Markt wartet jetzt auf den monatlichen Arbeitsmarktdaten aus den USA. Analysten rechnen mit einer weiteren Besserung, allerdings in langsamem Tempo. In der ersten Welle der Corona-Pandemie waren in den USA viele Millionen Menschen arbeitslos geworden. Von diesen Stellenverlusten ist bisher weniger als die Hälfte aufgeholt worden.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

WDH: Deutsche Anleihen starten mit leichten Verlusten (Tippfehler in der Überschrift behoben.) (Sonstige, 28.09.2020 - 09:10) weiterlesen...

Deutsche Anleihen starten mit leichten Verluste. Händler nannten die freundlich erwarteten Aktienmärkte in Europa als Grund. Als sicher empfundene Anlagen wie Bundeswertpapiere waren deshalb etwas weniger stark gefragt. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Montag mit leichten Kursverlusten in den Handel gegangen. (Sonstige, 28.09.2020 - 08:58) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kursgewinne - Corona-Angst dominiert. Die erneut gestiegene Verunsicherung an den Finanzmärkten stützte die Anleihen nach anfänglichen Verlusten. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum Mittag um 0,13 Prozent auf 174,55 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel auf minus 0,53 Prozent. In den meisten Ländern der Eurozone gaben die Renditen nach. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Freitag zugelegt. (Sonstige, 25.09.2020 - 17:56) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Leichte Verluste zum Start. Händler nannten die etwas freundlichere Stimmung den den Finanzmärkten als Grund. Als sicher geschätzte Anlagen waren daher etwas weniger stark gefragt. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Freitag mit leichten Kursverlusten in den Handel gegangen. (Sonstige, 25.09.2020 - 09:12) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Leichte Kursgewinne. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum Nachmittag um 0,03 Prozent auf 174,43 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,51 Prozent. In südeuropäischen Ländern wie Italien und Spanien gerieten die Anleihekurse merklich unter Druck. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Donnerstag leicht gestiegen. (Sonstige, 24.09.2020 - 17:56) weiterlesen...

Deutsche Anleihen legen zu. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future legte bis zum Mittag um 0,16 Prozent auf 174,66 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,52 Prozent. An anderen Anleihemärkten in Europa war die Entwicklung ähnlich. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Donnerstag im Kurs gestiegen. (Sonstige, 24.09.2020 - 13:03) weiterlesen...