Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Donnerstag nach Handelsstart gesunken.

17.05.2018 - 08:41:24

Deutsche Anleihen geben nach. Der für den Anleihemarkt richtungweisende Euro-Bund-Future fiel um 0,12 Prozent auf 157,90 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg im Gegenzug um drei Basispunkte auf 0,64 Prozent.

Steigende Renditen in den USA aufgrund der Erwartung weiterer geldpolitischer Straffungen sowie einer höheren Inflation aufgrund steigender Ölpreise sorgen auch hierzulande für Druck auf die Kurse, hieß es aus dem Handel. Die Rendite 10-jähriger US-Papiere ist inzwischen über 3,10 Prozent und damit auf den höchsten Stand seit 2011 gestiegen.

Auch in Italien stiegen die Renditen am Donnerstag im frühen Handel weiter, allerdings weniger stark als etwa in Deutschland. Hier hatte es am Vortag eine rasante Klettertour gegeben, weil die laut Medienberichten wahrscheinlicher werdende Bildung einer eurokritischen neuen italienischen Regierung unter Anlegern für große Verunsicherung sorgt.

Die mögliche Regierung aus den Protestparteien Fünf Sterne und Lega plant enorme Ausgabensteigerungen und Steuerkürzungen. Vor allem ein sehr eurofeindlicher Entwurf des Koalitionsvertrages zwischen den beiden Parteien sorgte für Turbulenzen. Erstmals seit Mitte März war die Rendite 10-jähriger italienischer Staatspapiere am Mittwoch über zwei Prozent gestiegen. Am Donnerstag lag sie zuletzt bei 2,11 Prozent.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen starten unverändert - Italien legt zu. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future stieg im frühen Handel geringfügig um 0,01 Prozent auf 158,69 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten etwas höher mit 0,48 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Staatsanleihen sind am Mittwoch nahezu unbewegt in den Handel gegangen. (Sonstige, 19.09.2018 - 09:00) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Leichte Kursgewinne - Verluste in Italien. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future stieg gegen Mittag um 0,03 Prozent auf 159,14 Punkte. Die Rendite von zehnjähriger Bundesanleihen fiel auf 0,451 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben am Dienstag etwas zugelegt. (Sonstige, 18.09.2018 - 18:00) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Zur Kasse kaum verändert - Umlaufrendite 0,28 Prozent. Die Umlaufrendite verharrte bei 0,28 Prozent, wie die Deutsche Bundesbank in Frankfurt mitteilte. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben sich am Dienstag im Kassahandel wenig bewegt. (Sonstige, 18.09.2018 - 13:36) weiterlesen...

Deutsche Anleihen bewegen sich wenig - Verluste in Italien. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future fiel im frühen Handel geringfügig um 0,04 Prozent auf 159,03 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten etwas höher mit 0,46 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Staatsanleihen sind am Dienstag wenig bewegt in den Handel gegangen. (Sonstige, 18.09.2018 - 08:43) weiterlesen...

Deutsche Anleihen etwas schwächer - Starke Kursgewinne bei Italien-Papieren. Im späten Nachmittagshandel gaben die Bundesanleihen aber nur leicht nach. Der für den deutschen Markt richtungsweisende Euro-Bund-Future fiel zuletzt um 0,13 Prozent auf 159,04 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten etwas höher mit 0,46 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Staatsanleihen sind am Montag gesunken. (Sonstige, 17.09.2018 - 18:18) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Zur Kasse gefallen - Umlaufrendite 0,28 Prozent. Die Umlaufrendite stieg im Gegenzug von 0,26 Prozent am Vortag auf 0,28 Prozent, wie die Deutsche Bundesbank in Frankfurt mitteilte. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Montag im Kassahandel gesunken. (Sonstige, 17.09.2018 - 13:29) weiterlesen...