Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Terminbörsen, Anleihen

FRANKFURT - Die Kurse Deutscher Bundesanleihen sind am Dienstag ein wenig gestiegen.

13.10.2020 - 12:56:28

Deutsche Anleihen: Kurse legen etwas zu. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future gewann bis zum Mittag 0,03 Prozent auf 174,87 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag kaum verändert bei minus 0,55 Prozent. Auch an anderen Anleihemärkten der Eurozone bewegten sich die Renditen kaum.

Die Konjunkturerwartungen deutscher Finanzexperten trübten sich im Oktober angesichts der wieder größer werdenden Corona-Unsicherheiten überraschend deutlich ein. "Nach der fulminanten wirtschaftlichen Aufholjagd im dritten Quartal herrscht nun vielerorts Tristesse", sagte Thomas Gitzel, Chefvolkswirt der VP Bank. Auch ohne einen Lockdown werde die steigende Zahl an Neuinfektionen das Konsumverhalten belasten. Es sei zwar kein massiver Wachstumseinbruch zu befürchten, aber ein leicht rückläufiges Bruttoinlandsprodukt sei zum Jahresende nicht auszuschließen.

In den USA stehen am Nachmittag Verbraucherpreisdaten an, die für die Geldpolitik der amerikanischen Notenbank Fed von Bedeutung sind. Außerdem veröffentlicht der Internationale Währungsfonds (IWF) neue Wachstumsprognosen für die globale Wirtschaft und wichtige Wirtschaftsnationen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York Schluss: Deutliche Verluste - Hoffnung auf Hilfspaket schwindet. Die wichtigsten Aktienindizes schlossen nach einem verhaltenen Handelsstart deutlich im Minus. NEW YORK - Die schwindenden Hoffnungen auf ein rasches Corona-Hilfspaket in den USA haben die Wall Street am Montag stark belastet. (Boerse, 19.10.2020 - 22:47) weiterlesen...

US-Anleihen weiten Verluste etwas aus. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) fiel um 0,09 Prozent auf 138,90 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Anleihen stieg auf 0,761 Prozent. NEW YORK - US-Staatsanleihen haben am Montag ihre jüngsten Verluste etwas ausgeweitet. (Sonstige, 19.10.2020 - 21:35) weiterlesen...

Europa Schluss: Im Minus - Technische Probleme bei Euronext. Die wichtigsten Aktienindizes waren am Montag moderat ins Minus gerutscht, nachdem die tonangebende Wall Street mit Verlusten in die neue Woche gestartet war. Aktuell ist die Unsicherheit hoch, ob es in den festgefahrenen Gesprächen über ein neues Corona-Hilfspaket in den USA doch noch vor den Wahlen Bewegung geben wird. PARIS/LONDON - Am europäischen Aktienmarkt hat die Anleger nach einem freundlichen Handelsbeginn wieder etwas der Mut verlassen. (Boerse, 19.10.2020 - 21:15) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Schlusskurse im Späthandel am 19.10.2020 um 20:30 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 19.10.2020 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 19.10.2020 - 21:08) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Dax im Minus - 13 000 Punkte zunehmend größere Hürde. Unsicherheiten rund um die Corona-Pandemie, die strapazierte Geduld der Anleger angesichts des Ringens um ein weiteres US-Hilfspaket und die näher rückende Präsidentschaftswahl drückten auf die Stimmung. FRANKFURT - Der Dax hat am Montag nach einem Sprung über die Hürde von 13 000 Punkten wieder den Rückwärtsgang eingelegt. (Boerse, 19.10.2020 - 20:55) weiterlesen...

Aktien New York: Verluste - Unsicherheit um Corona-Hilfpaket. Die wichtigsten Aktienindizes notierten nach einem verhaltenen Handelsstart im Minus. Aktuell ist die Unsicherheit hoch, ob es in den festgefahrenen Gesprächen über ein neues Corona-Hilfspaket doch noch vor den Wahlen Anfang November Bewegung geben wird. NEW YORK - An der Wall Street hat sich die Stimmung zu Wochenbeginn eingetrübt. (Boerse, 19.10.2020 - 20:46) weiterlesen...